····· Altes Neues von Falco am 4.Februar 2022 ····· Rock-Klassiker von Camphausen (Cello) und Falke (Kontrabass) auf’s Wesentliche reduziert ····· Die Komische Oper hat das neue Jahr mit zwei Personalnachrichten eingeläutet. ····· Die französischen Thrasher Dead Tree Seeds veröffentlichen EP icl. neuer Single ····· Die Kriegsberichter Sabaton beleuchten einen ganz speziellen Aspekt des ersten Weltkriegs ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

News

Peter Goalby, Ex-Sänger von Uriah Heep, veröffentlicht bislang nie erschienenes Soloalbum

Der Ex-Trapeze und -Uriah Heep Sänger Peter Goalby hat nach seinem Ausstieg bei Uriah Heep eine Reihe von Solo-Songs aufgenommen, die jedoch bis jetzt unveröffentlicht blieben.

1980 sah es so aus als wären Uriah Heep am Ende. Nach dem Ausstieg von Mastermind Ken Hensley zerbröckelte die Band. Nachdem der Versuch den Gründungssänger David Byron zurück ins Boot zu holen scheiterte ging mit dem Bassisten Trevor Bolder der letzte Getreue von Bord und Gitarrist Mick Box war zur One-Man-Band geworden.

Aber nach einem nur kurzen Absturz raffte er sich auf und schaffte es in kürzester Zeit ein runderneuertes Line Up zu versammeln. Am Gesang war nun Trapeze-Sänger Peter Goalby. Er nahm mit Heep Abominug und Head first, die beiden bis dahin härtesten Alben der Bandgeschichte, sowie das deutlich schwächere Equator auf.

Seit Jahren gibt es hoffnungsvolle Spekulationen der Fans, ob man die Songs wohl doch noch einmal zu hören bekommen würde. Denn es waren primär geschäftliche waren, die der Veröffentlichung eines Albums im Wege standen. Dieser Weg aber ist jetzt frei, so dass die Musik endlich gehört werden kann.

Das Album hat ein neues Artwork bekommen, das von Peter Goalby beaufsichtigt und genehmigt wurde. Seine Veröffentlichung ist dank der Fans zustande gekommen, die beharrlich darauf drängen, diese legendären verlorenen Aufnahmen zu hören. Der gesanglich geführte Stil wird Uriah Heep und Trapeze-Fans ansprechen, die nie aufgehört haben, seine Stimme zu lieben.

Peter Goalby, der sich mittlerweile aus dem Musikgeschäft zurückgezogenhat, kommentiert die Veröffentlichung: „Endlich werden meine besten Songs zu hören sein. Dreißig Jahre später. Sag niemals nie. Ich bin so begeistert von meiner Albumveröffentlichung. Ich weiß, dass ich viele Freunde da draußen habe, die seit vielen Jahren wollten, dass dieser Tag kommt. Danke, dass du die ganze Zeit bei mir geblieben bist. Ich hoffe, ihr liebt 'Easy With The Heartaches' genauso wie ich."

Alle Tracks wurden von Goalby geschrieben. Lediglich bei drei Tracks hat er beim Schreiben mit Robin George kooperiert, der unter anderem durch seine langjährige Zusammenarbeit mit David Byron nach dessen Ausstieg bei Uriah Heep bekannt geworden ist.


[Glass Onyon PR]

Weitere aktuelle News...