····· Marillion - neue Single, neues Album ····· Neues altes Live-Album von Martin Kolbe & Ralph Illenbeger birgt Überraschendes ····· Der ehemalige Frontmann der Specials Neville Staple kündigt ein brandneues Studioalbum an ····· Markus Grosskopf als Gast im neuen Brunhilde-Video ····· Weaves Ex-Frontfrau startet das Soloprojekt Jasmyn ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

News

Andy Scott wärmt mit der aktuellen Sweet-Besetzung einen alten Song auf

Die legendären Sweet haben mit „Everything“ eine neue Single veröffentlicht. Mit dabei ist der Original-Gitarrist Andy Scott, der unter anderem die Hits „Fox on the Run” und „Love is like Oxygen” geschrieben hat.

Ursprünglich ist „Everything” auf Sweets 2002er Album Sweetlife erschienen. Nachdem er das Stück live mit der aktuellen Inkarnation der Band geprobt hat fühlte sich das Sweet-Gründungsmitglied inspiriert, es neu einzuspielen.

Andy erklärt: „Während der Rehearsals für Sweets bevorstehende UK-Tour 2021 haben wir verschiedene Stücke unseres Back-Katalogs ausprobiert, um sie möglicherweise in die Set List aufzunehmen. Sofort als ich Paul Manzis und Lee Smalls Stimmen bei dem Song „Everything” hörte, wusste ich, dass wir ihn unbedingt als unsere neue Single aufnehmen müssen.”

Als Kommentar zu der brandneuen Aufnahme „Everything 2021” ergänzt Andy Scott. „Ich halte die neue Version für deutlich überlegen. Sie ist wesentlich dichter dran an dem, was ich mir vorgestellt hatte, als ich es damals mitgeschrieben habe.“



„Everything 2021” ist am 15. Oktober als Single veröffentlicht worden und bei den üblichen Plattformen, wie iTunes, Amazon Music, Deezer, Spotify etc. erhältlich.

Andy Scott ist nach dem Tod des früheren Bassisten Steve Priest, der 2020 mit 72 verstorben ist und ebenfalls Gründungsmitglied der Band war, das letzte lebende Mitglied der klassischen Sweet. Brian Connolly und Mick Tucker starben 1997, bzw. 2002.


[Glass Onyon PR]


Internet:
http://www.thesweet.com
Weitere aktuelle News...