····· Serj Tankian veröffentlicht fünf eigentlich für System of a Down geplante Songs auf Solo-EP ····· Lari und Lukas Dopfer halten an der Souveränität Gottes fest ····· Die Folk-Punk-Legende Flogging Molly streamt Konzert am St. Patrick’s Day ····· Rezet begrüßen Lorenz Kandolf an der Bassgitarre ····· Jazz-Fans aufgepasst! Ein neues Buch über Art Blakey ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

News

La Morte viene dallo Spazio sind ein Universum ganz eigener Art

Svart Records werden am 26. März 2021 das neue Album Trivial Visions der italienischen Psych-Progger La Morte viene dallo Spazio veröffentlichen. Ein Video zur neuen Single „Cursed Invader“ steht bereits online.

Der Bandname ist einem italienischen SF b-Movie aus den späten 50ern entnommen. Passend dazu wollen La Morte viene dallo Spazio Euch auf frei geformte Astral-Reisen in unbekannte Territorien entführen.

Das Quintett kombiniert den Geschmack von Skalen aus dem mittleren Osten mit Theremin Drones und Gitarren. Bereits mit ihrem ersten Album Sky over Giza (2018), einem Synthesizer geschwängerten Soundscape angefüllt mit antiker Mystik und fremdartigen Verzierungen, konnten sie in ihrer italienischen Heimat und darüber hinaus eine begeisterte Anhängerschaft gewinnen.

Trivial Visions ist nun eine gänzlich einzigartige Erfahrung. Ist das nun Jazz, Stoner-Rock, Psych-Rock oder Progressive Rock? La Morte viene dallo Spazio sind ein Universum ganz eigener Art.




La Morte viene dallo Spazio
Trivial Visions
Svart Records
26. März 2021


[Svart Records]

Weitere aktuelle News...