····· Die Krähe krächzt den Rock n Roll ····· La Morte viene dallo Spazio sind ein Universum ganz eigener Art ····· The Band - Stage Fright: Neuveröffentlichung zum 50sten Jahrestag ····· Accept lächeln über “Handy-Zombies“ ····· Eine Autobiographie mit 30 – aus Tokio Hotel-Kinderstar Bill Kaulitz wurde früh ein Leut(e) ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

News

Die Blast Bomb platzt erst mal nur auf Vinyl

Es begann alles mit einem Briten, der der Liebe wegen von Birmingham nach Hamburg zieht. Johnny Rose (das ist sein echter Name!) ist bis dahin Sänger der 13 Shots und Inhaber des Underground Labels Undead Artists. In Hamburg gründet der Hard Rock Café Koch Blast Bomb und folgt musikalisch Idolen wie Turbonegro und den Hellacopters.

Nach der Bandgründung 2017 geht es schon früh los: Tourneen durch Deutschland und das UK, Supports für Monolord und Powder for Pigeons. Auch die legendären Life of Agony haben die Band 2019 auf ihrer Tour mit Doyle als lokalen Support auserkoren. 2020 war eine Show mit Mondo Generator (Nick Oliveri) geplant gewesen.

Der Explosive Rock von Blast Bomb ist eine Mischung aus knalligem Punk N Roll im Stil von Turbonegro und schwerem Hard Rock. Blast Bomb ist ein Pulverfass, das bereit ist zu explodieren und auf ein rockbares Publikum losgelassen zu werden.

Die erste Singleauskopplung „Rock N Roll Junkie“ macht Laune auf Lifekonzerte und erschien am 18. Dezember 2020 durch den Channel Hardcore World Wide auf Youtube. Die EP Rock N Roll Junkies soll dann am 26. Februar 2021 erscheinen. Sie erscheint auf Vinyl und ist von Timo Höcke, Produzent von Mantar, in den Wellenschmiede Studios aufgenommen worden.

Das EP-Announcement fand am 18. Dezember mit der Singleveröffentlichung und der Videopremiere auf Hardcore World Wide statt. Am 22.1. geht die zweite Single „Go Away“ auf allen digitalen Plattformen an den Start.

Foto: Robert Metz, Markthalle Hamburg



Blast Bomb
Rock N Roll Junkie (EP)
Vinyl only
26. Februar 2021


[Jo! PR – Public Relations]

Weitere aktuelle News...