····· Die Krähe krächzt den Rock n Roll ····· La Morte viene dallo Spazio sind ein Universum ganz eigener Art ····· The Band - Stage Fright: Neuveröffentlichung zum 50sten Jahrestag ····· Accept lächeln über “Handy-Zombies“ ····· Eine Autobiographie mit 30 – aus Tokio Hotel-Kinderstar Bill Kaulitz wurde früh ein Leut(e) ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

News

Beim Soloalbum von Trevor Bolder hat die CD den Vorrang vor den Streams

Trevor Bolder war Bassist bei David Bowies Spiders from Mars, bei Wishbone Ash und Uriah Heep. 2013 ist er verstorben. Er hat ein ausgearbeitetes Solo-Album hinterlassen. Freunde und Familie haben dabei geholfen es zu Ende zu bringen, als ein Liebeswerk zu seinem Gedächtnis.

In Gastrollen erscheinen auf dem Album Mick Box und Lee Kerslake, der kürzlich ebenfalls verstorben ist, von Uriah Heep, Laurie Wisefield von Wishbone Ash und weitere Freunde von Trevor.

Das Artwork stammt von Ioannis, der auch das Artwork für die letzten Heep-Alben, auf denen Trevor spielte, gestaltet hat.

Trevors Witwe Shelly Bolder kommentiert die Veröffentlichung des Albums: Trevor wäre so stolz. Es war sein Traum ein Soloalbum zu produzieren. Er hat endlose Stunden damit verbracht hart daran zu arbeiten. Leider konnte er seinen Traum nicht vollenden. Mit der Magie von Freunden und Familie können wir alle diese wunderbare Musik genießen, die nun für immer leben kann. Ich glaube, wenn Trevor noch unter uns wäre, hätte er das Album Lee Kerslake gewidmet, der so viel Freude in unser Leben gebracht hat.“

Die Lead Vocals teilt sich Trevor Bolder mit Derk Gallagher. „Als ich hörte, wie weit Trevor mit dem Album gekommen war, wusste ich, dass es fertig gestellt werden muss. Seine Visionen für die Songs waren da. So viel war ausgearbeitet. Es brauchte nur noch seine Freunde und seine Familie um es zu Ende zu bringen. Im Geiste war Trev in jeder Session bei uns. Dieses Album ist Teil seines Vermächtnisses.“

Sail the Rivers enthält Titel, die nie zuvor zu hören waren, aber auch Trevors eigene Interpretation von Stücken, die er für Uriah Heep zur Verfügung gestellt hat. Es wird bei Bolder Records (via Cherry Red) veröffentlicht, das nach dem Plattenladen von Trevors Vater benannt wurde. Ein weiteres Beispiel für den Charakter des Albums als Freund- und Familien-Projekt.

Das Album ist zum Weihnachtsfest 2020 als CD verfügbar, bevor es Anfang 2021 auf den Streaming Plattformen veröffentlicht wird.


[Glass Onyon PR]

Weitere aktuelle News...