····· Vorwiegend akustische Arrangements auf Live-Dokument der Fleet Foxes ····· Eine Reise durch die nordische Mythologie mit Hel’s Throne ····· Das Klassiklabel Novantiqua Records will zwei Musikerinnen den Weg aus Afghanistan ebnen ····· Stefan Kleinkrieg (Extrabreit) songwritert solo ····· Coreleoni unterschreiben bei Atomic Fire Records ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

News

Andyman gewinnen den diesjährigen Kompositionswettbewerb des Wiener Volksliedwerkes

Andyman sind die Gewinner des diesjährigen Kompositionswettbewerbs des Wiener Volksliedwerkes. Sorgfältige Wortwahl und der Einsatz von Dialekt als literarische Sprache sind ihnen wichtig. Musikalisch setzen sie auf Reduktion und Intimität und lassen im Laufe der CD keinen Zweifel daran, dass Pomp und Übertreibung nicht ihre Sache ist.

Am 13. November 2020 ist Nix Ungwendlichs net auf CD und Vinyl erschienen, veröffentlicht bei Walther Soykas Label non food factory, erhältlich über den Vertrieb von Preiser Records.

Das Duo erzählt darauf musikalische Geschichten. Die konsequent durchgearbeiteten Texte sind in ihrer sorgfältigen Wortgewalt einzigartig im Genre des gegenwärtigen Dialekt-Songwritings. Andreas Haidecker und Andreas Kurz sind das aufstrebende Duo in der Szene. Politisch, witzig, unerhört.

Ein Release-Konzert im Bockkeller des Wiener Volksliedwerkes wurde an die derzeitige Situation angepasst und auf den 16. Februar 2021 verschoben.


[music & promotion factory]


Internet:
http://www.andyman.wien
Weitere aktuelle News...