····· Mit Gott und ZZ Top an ihrer Seite starten Chapel Hart ····· Erster Vorbote aus Gregor McEwans neuer EP Autumn Falls ····· Es weihnachtet schon im Herbst – mit Sarah Kaisers sechstem Solo-Album ····· Clemens Bittlinger veröffentlicht Album über Gottes himmlische Boten ····· Unantastbar direkt hinter Metallica an der Spitze der Charts ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

News

Es weihnachtet schon im Herbst – mit Sarah Kaisers sechstem Solo-Album

Irgendwann scheint jeder Musiker auf die Idee zu kommen ein Weihnachtsalbum aufzunehmen. Bei Sarah Kaiser hat das deutlich weniger „Geschmäckle“. Dass sie sich, als dezidiert christliche Künstlerin mit dieser Materie beschäftigt ist so fern liegend nicht. Ihr ist der Sinn der Weihnacht wichtig. „Ich wünsche mir, dass die Hörer die Wahrheit, den Sinn und die Schönheit von Weihnachten durch diese handgemachte, schlichte und doch wunderschöne Musik ganz neu entdecken. Dass sie gleichzeitig entspannen können, gute, handgemachte Musik genießen – aber auch überrascht werden und den Fokus auf den Kern der Weihnacht, die Geburt Jesu legen können.“

Weihnachten à la Sarah Kaiser vereint Vertrautes und Neues, klingt aufregend anders und einfach unwiderstehlich, verspricht die Plattenfirma. Mit diesen einzigartigen Variationen bekannter und inhaltsreicher Weihnachtslieder beschert uns die Berliner Sängerin, ihr langjähriger musikalischer Partner und Pianist Samuel Jersak, ein Streichquartett und eine großartig-groovende Band ein Album, das prädestiniert ist, der neue Lieblings-Soundtrack für die Weihnachtstage zu werden.

Ausdrucksvoll, kreativ, leidenschaftlich stecken diese Songs voller Liebe zum Detail. Festlich und voller Spielfreude wird dabei mal überraschend improvisiert, manche Titel erklingen eher reduziert, aber immer voller Gefühl und nahbar. Titel wie „Stille Nacht“, „Ich steh an deiner Krippen hier“ und „Mary did you know“ sind durch Sarahs einzigartig berührende Stimme und wunderschöne Streicherarrangements an Ausdruck und Gefühl kaum zu überbieten.

Ein Album für alle, die Weihnachten zwischen Jazz und Streichern feiern wollen und die hochwertige musikalische Handarbeit zu schätzen wissen. Bei alldem hört und spürt man auf besondere Weise, dass Sarah Kaiser selbst ergriffen ist von der weltweit bekannten Weihnachts-Geschichte. Diese innere Berührtheit überträgt sich auf den Zuhörer – und jedes Lied bekommt dadurch seinen eigenen Glanz.

Sarah Kaiser studierte Jazzgesang in London, den USA und ihrer Heimatstadt Berlin und singt ihre eigene Mischung aus Gospel, Soul und Jazz - jenseits von Klischees und mit klarer eigener Note. Im engen Zusammenspiel mit Pianist und Arrangeur Samuel Jersak entwickelt die Künstlerin seit 2002 eigene Songs und groovig-gefühlvolle Arrangements bekannter Klassiker. Ihr Debüt-Album Gast auf Erden (2003) enthält 13 Lieder des bekannten Kirchenlieddichters Paul Gerhardt, für Sarah im ganz eigenen und frischen Crossover-Sound zwischen Jazz, Soul und Pop arrangiert. Das Album verzeichnet bis heute knapp 30.000 verkaufte Exemplare und wurde mit dem „Impala Silver Award“ ausgezeichnet.
Vom Himmel hoch ist ihr sechstes Solo-Album.




Sarah Kaiser
Vom Himmel hoch
11. September 2020
Gerth Medien


[Gerth Medien]


Internet:
http://www.sarahkaiser.de
Weitere aktuelle News...