····· Das neue Eric Fish and Friends-Album Gezeiten erscheint am 21. August  ····· Im Januar greift Michael Schenker mit neuem MSG Album bis in frühe Scorpions-Tage zurück ····· Cicrus-freier Thrash kommt von Höwler ····· Der Sampler Schlofzëmmerbléck bietet einen Überblick über Luxemburgs Musik-Szene ····· Limitierte T-Shirts sollen der Road Crew von Uriah Heep unter die Arme greifen ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

News

Das mit den Blumen tut mir leid planen Live-Aufzeichnung mit echtem Publikum

Die Berliner Band Das mit den Blumen tut mir leid kündigt für Samstag, den 15. August 2020 ein Konzert im Art Stalker in Berlin-Charlottenburg an und will dort an diesem Abend ein Live-Video mit einem echten Publikum aufzeichnen.

Der Eintritt ist frei. Es werden Spenden gesammelt. Los geht es um 20:00 Uhr. Einlass ist ab 19:00 Uhr. Da das Konzert aber natürlich unter Corona-Spielregeln stattfindet, könnte eine Reservierung Sinn machen.

Das mit den Blumen tut mir leid spielen melancholische Pop- und Rock-Chansons in deutscher Sprache, eingebunden in ein absurdes Konzept mit „wahren“ Geschichten und Erlebnissen.




Die Blumenkinder haben gerade die Aufnahmen zur ersten EP Es hat nichts mit Dir zu tun vollendet. Release war im April 2020. Produziert wurde das Album von Geret Luhr (Doubletrack Studios) im Funkhaus Berlin. Seit Kurzem ist die Band endlich vollzählig mit unserem Schlagzeuger Bert, der der Musik naturgemäß etwas mehr Schwung verleiht.

Das mit den Blumen tut mir leid auf Chansons zu beschränken, greift zu kurz. Kitschmelodien, abstruse Cover-Titel, wie den Kraftwerk-Klassiker „Das Model“ auf der Melodica oder halt wahre Geschichten aus dem Leben: kein Abend gleicht dem anderen, die Shows strotzen vor Lust auf Vielfalt, Abwechslung und Überraschungen für das Publikum. „Wir spielen für die, die da sind. Und wenn sich auch nur drei Leute vor die Bühne trauen. Dann eben volle Kanne für diese drei!“


[Das mit den Blumen tut mir leid]


Internet:
http://www.dieblu.men
Weitere aktuelle News...