····· Limitierte T-Shirts sollen der Road Crew von Uriah Heep unter die Arme greifen ····· 81er Rockpalast von The Outlaws kommt als CD/DVD-Package ····· Neue Veröffentlichungen von Joe Bonamassa ····· Die Red hot Chilli Pipers haben ihre Tour verschoben ····· Nach 10 Jahren ein neues Kraan Studio-Album ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

News

Knock out Festival-Headliner bleibt noch ein Geheimnis

Am 19. Dezember steigt die dreizehnte Ausgabe des Knock out Festivals in der Karlsruher Schwarzwaldhalle. Die Veranstaltung, die schon in den letzten Jahren restlos ausverkauft war, findet auch in diesem Jahr wieder sehr großen Zuspruch. Der Vorverkauf läuft trotz der aktuellen Corona-Krise weiter auf Hochtouren. Da bislang ein Großveranstaltungsverbot bis Ende Oktober herrscht, hofft man von Seiten der Veranstalter weiterhin, sich von Corona nicht „ausknocken“ lassen zu müssen. Dennoch baut man für den „worst case“ natürlich vor und arbeitet bereits an einem Ersatztermin.

Am 13. Juli hätte normalerweise der Headliner der diesjährigen Ausgabe angekündigt werden sollen. Da dieser jedoch nicht für den eventuell zum Tragen kommenden Ersatztermin verfügbar ist, müssen es die Veranstalter noch etwas spannend machen. „Wir bitten Euch noch um etwas Geduld in dieser schwierigen Zeit. Wir möchten keine Versprechen machen, die wir später nicht halten können. Gesundheit und Schutz von Fans und Bands haben höchste Priorität!"

Bereits seit einigen Wochen sind die Sitzplätze ausverkauft. Bei den VIP-Tickets gibt es noch ein Rest-Kontingent.

Sobald endgültige Klarheit darüber herrscht, ob der Termin wie geplant im Dezember stattfinden kann, wird der Headliner enthüllt werden. Aber die Veranstalter sind sicher: Er wird sicherlich keinen Rock- und Metal-Fan enttäuschen. Sollte es zum Fall einer Verschiebung kommen - was im Moment niemand hofft - soll ein adäquater Ersatz verpflicht werden.

Das Knock out Festival ist das größte Heavy-Indoor-Festival Süddeutschlands und hat neben den angesagten Namen der Rock- und Metalszene einen großzügigen Biergartenbereich, ein vielfältiges Gastroangebot und eine VIP-Area zu bieten. Bei „Deutschlands lautester Weihnachtsfeier“ standen bereits Szene-Größen wie Avantasia, Helloween oder Sabaton auf der Bühne.

Seit etlichen Jahren ist es für viele Metal- und Rockfans aus ganz Deutschland ein absoluter Pflichttermin, was sich auch in diesem Jahr am guten Ticketvorverkauf erneut bestätigt.

Tickets sind im Bottom Row Shop erhältlich.


[Rosenheim Rocks]


Internet:
http://www.knockout-festival.de
Weitere aktuelle News...