····· Die Online-Pioniere EMP eröffnen mitten in der Coronakrise einen neuen Laden in Dortmund ····· Und wieder etwas "Neues" von Jimi Hendrix! ····· Ex-Uriah Heep-Drummer verstorben - R.I.P., Lee Kerslake ····· Radio Fritz Moderatorin Anja Caspary schreibt über ihr Leben ····· Mit Gott und ZZ Top an ihrer Seite starten Chapel Hart ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

News

Die Single zum dritten Johnny Bob-Album erzählt von einem Fuchs-Dämon

Ende Juni haben Johnny Bob die Single „Hengeyokai” als Vorboten des kommenden Albums Egbert’s Barber Shop veröffentlicht. Johnny Bob ist eine ProgRock Band aus Hamburg. Die (wahre) Geschichte von „Hengeyokai“ spielt im Fernen Osten, wo ein seltsames Mädchen, das sich bei Vollmond in einen Fuchs-Dämonen verwandelt, unseren Protagonisten durch das Nachtleben begleitet.

Der Stil von Johnny Bob lässt sich mit Genre-Idolen wie Genesis (Peter Gabriel-Ära), den frühen King Crimson oder Marillion vergleichen. Das Debütalbum Carnival of the Brahma-Sox wurde 2017 veröffentlicht und sorgte für erste Achtungserfolge.

Im April 2019 folgte das zweite Album Fjodor and the Water Giant. Johnny Bob wurden dafür mit Lob aus der ProgRock Szene bedacht. Im Januar 2020 folgte die 4-Track-EP Hunted by a Caproid.

„Mit diesem Doppeldecker bekunden Johnny Bob, schon bald eine der ganz großen Bands in der nationalen Progressive-Szene zu werden,” meint das Prog-Rock-Magazin eclipsed im Augsut 2019 zum Release der beiden Alben Carnival of the Brahma-Sox und Fjodor and the Watergiant als Doppel-CD-Edition.

Den Kern von Johnny Bob bilden die Brüder Jörg Purfürst (Bass, Keyboards, Gitarre) und Carsten Díaz (Gesang, Gitarre). Díaz ersetzt seit August 2019 den früheren Sänger Peter Piek. Komplettiert wird das Line-Up durch Philip Mestwerdt (Drums) und Jan Brust (Gitarre, Keyboards). Die Texte bestehen aus zumeist bizarren Storys gespickt mit gesellschaftskritischen Metaphern, erzählt/performt von Díaz, der dafür bekannt ist, die Historie der Band in Interviews und auf der Bühne unermüdlich zu alterieren, so dass Wahrheit und Fiktion verschmelzen.

Im September 2020 veröffentlicht die Band ihr drittes Album Egbert's Barber Shop, das acht Songs enthält. Das Album wurde von Jörg Purfürst produziert / gemischt und von Ulf Nagel gemastert.




Johnny Bob
„Hengeyokai” (Single)
26. Juni 2020
Kombüse / Broken Silence

Egbert’s Barber Shop (Album)
4. September 2020
Kombüse / Broken Silence


[Johnny Bob]


Internet:
http://www.johnnybob.de
Weitere aktuelle News...