····· Molly Hatchet betreten live den Battleground ····· Ein kleines Nikolausgeschenk von Running wild ····· Zurück nach dreizehn Jahren! Who? Genau - The Who mit neuem Album ····· Konstantin Wecker und die Bayerische Philharmonie unter der Leitung von Mark Mast ····· Ein neues Album von Van Morrison erwartet uns am 25.Oktober 2019 ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

News

Canadian Duo: Bernie Shaw (Uriah Heep) veröffentlicht Album mit Songwiter Dale Collins

Bernie Shaw (Uriah Heep) hat die Zeit zwischen den Live-Auftritten der Band genutzt, um mit dem Singer / Songwiter Dale Collins, der ebenfalls aus der Musikszene von Victoria (Hauptstadt der kanadischen Provinz British Columbia) stammt, an einem Album zu arbeiten.

Das Duo hat vor etlichen Jahren bereits eine EP in Kanada veröffentlicht. Die darauf enthaltenen Stücke erblicken nun, begleitet von weiteren gemeinsam erarbeiteten Titeln, neu aufgenommen erneut das Licht der Welt.

Für das Album hat Bernie Shaw mit Menschen zusammengearbeitet, die auch an den aktuellen Heep Projekten beteiligt waren. Dazu gehört der Toningenieur Steve Rispin, der Grafikdesigner Mike Inns und Manager Daniel Earnshaw. Gemasterit hat Mike Pietrini.

Das Album erscheint als CD, als 180 Vinyl, als Download und natürlich auch auf Streaming Plattformen. Die CD kommt als sechsseitiges Digipack und folgt damit den aktuellen Heep Veröffentlichungen und deren Back Katalog
Re-releases. In einem Trailer stellt Bernie Shaw das Album vor.

Wer nicht an dem Projekt beteiligt war, wird sich über die sechs Jahre wundern, die zwischen dem Veröffentlichungstag am 13. September 2019 und den Mails vergingen, in denen erstmals über das Projekt gesprochen wurde. Es war eine Arbeit, die alles aus Liebe gemacht haben, und die fertig gestellt wurde, wenn und wann die Terminkalender es erlaubten.

Bernie Shaw verdeutlicht das: „Das Album war über einen langen Zeitraum hindurch in der Mache, in dem fast 200 Tage im Jahr durch Uriah Heep besetzt waren. Aber wir haben es hin bekommen. Ich bin sehr stolz auf das Endergebnis. Es ist nicht ganz einfach von zwei Seiten der Welt zu arbeiten, aber die Power und die Energie der Songs scheinen durch. Ich bin wahnsinnig gespannt auf die Reaktionen, sowohl aus dem Kreis der Heep-Fans, als auch darüber hinaus. Rock on!“

Dale Collins ergänzt: „Es war eine ganz schön lange Reise dies Album zu machen. Ich danke den Tausenden von Fans, die den Prozess verfolgt und dabei mit mir korrespondiert haben. Ich bin sehr zufrieden damit, es jetzt vollendet zu sehen.”



Bernie Shaw & Dale Collins
Too much Information
13. September 2019
Cherry Red / Rough Trade


[Glass Onyon PR]

Weitere aktuelle News...