····· Ein neues Album von Iggy Pop erscheint am 6.September! ····· 1984 haben sie die „red Box“ geöffnet – jetzt kommen Simply Red mit blauäugigem Soul ····· Mit der provokant-poetischen Geschichte eines obdachlosen Soldaten promoten Fischer-Z ihr kommendes Album ····· 50 Jahre danach überqueren die Beatles erneut die Abbey Road ····· Mit einer Single-Trilogie wollen Atlas die Beziehung zwischen Mensch und Natur erkunden ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

News

Hermann van Veen ist Ehrenkünstler im König Albert Theater Bad Elster

Im Zuge seines gefeierten, grandiosen Festivalkonzerts zur Eröffnung des 24. Chursächsischen Sommers wurde der niederländische Ausnahme-Künstler Hermann van Veen zum Ehrenkünstler des König Albert Theaters Bad Elster ernannt. Die Urkunde dazu wurde ihm dafür von GMD Florian Merz als Intendant des Hauses und Marketingdirektor Stephan Seitz im Vorfeld seines bereits seit Wochen ausverkauften Konzerts überreicht.

„Mit dieser Auszeichnung möchten wir Publikumsliebling Hermann van Veen als würdigen, da er durch die Aufnahme des König Albert Theaters auf seiner Europatour, seine einzigartige, künstlerische Ausstrahlung und die damit verbundene Begeisterung für Musik & Poesie, aber vor allem durch sein persönliches auch gesellschaftlich wirkendes Engagement die Kultur- Festspielstadt Bad Elster insgesamt wertvoll künstlerisch bereichert hat,“ erklärt Merz und ergänzt: „Es ist uns dabei ein Bedürfnis, ihm dafür im Namen des Theaterpublikums und ganz Bad Elsters offiziell Danke zu sagen."

Die erstmals in der Spielzeit 2009/2010 verliehene Ehrenkünstlerschaft des Theaters erhielten außerdem u.a. die Publikumslieblinge Wolfgang Stumph, Matthias Grünert, Johannes Heesters, Rolf Hoppe, Jan Vogler, Tom Pauls, Hugo Strasser, Ute Freudenberg, Dr. Nike Wagner, Midori (USA), Heinz-Rudolf Kunze, Ute Lemper und die Semperoper Dresden.


[Chursächsische Veranstaltungs GmbH]


Internet:
http://www.chursaechsische.de
Weitere aktuelle News...