Musik an sich


News
SPACED OUT werden auf FMPM 2008 spielen



Das Weltklasse-Fusion-Trio Spaced Out wird im September auf dem FMPM 2008 spielen.

Ursprünglich unter dem Namen Cortex vom Bassisten Antoine Fafard gegründet, gab es verschiedene Gruppenkonstellationen bevor die Gruppe bei Unicorn Digital für ihr erstes Album gleichen Namens im Jahre 2000 unterschrieben hat. Neben der eigenen Gruppe des Labelgründers namens St. Pèreís own Mystery, sind sie bis heute eine der populärsten und erfolgreichsten Bands.
Schlagzeuger Martin Maheux spielt bereits seit 1998 dort, wohingegen der Gitarrist Mark Tremblay erst seit den Live-Konzerten nachfolgend zum zweiten Album Eponymus II bei der Gruppe ist. Es folgten in den letzten Jahren zwei Studioalben, Slow Gin (2003) und Unstable Matter (2006), welches das bisher härteste ist, auf dem zusätzlich zu den bereits vorhanden Rockeinflüssen Metall mit Jazz zusammenkommt.
Während dieser Zeit hat die Gruppe auch live gespielt, auf dem NEARFest, sowie auf dem Crescendo Festival in Frankreich. Es gibt zwei Live-DVDís, die ihr Können demonstrieren. Die Musik dieser Gruppe ist eine heftig-instrumentierte Verschmelzung, die mit allem von Return to Forever to Planet X, sowie Fafards eigenem Bass-Spiel zuzeiten von Jaco Pastorius verglichen wird.

Das Material für das nächste Studio-Album von Spaced Out ist bereits komponiert und wird momentan aufgenommen. Die neuen Stücke bieten die Hoch-energetische-Musik, die man von dieser Gruppe erwarten kann. Funky Elemente sind mehr als je enthalten, die Produktion befindet sich auf höchstem Niveau. Das Album wird Ende 2008 veröffentlicht.

[Unicorn Digital]

Internet:
http://www.spacedoutmusic.com
Weitere News...