····· Songs eines Axxis-Theaterprojekts sind durch den Corona-Virus plötzlich aktuell geworden ····· Neue Russen-Disco-Musik mit altem Stadt-Namen von der Gruppa Karl-Marx-Stadt ····· Das AOR-Projekt Champlin Williams Friestedt pflegt Traditionen zwischen Chicago und Toto ····· Am 17. Juli 2020 übernehmen Primal Fear das Metal Commando ····· Die Soeckers begrüßen den Corona-Frühling auf dem Balkon ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Artikel

Paul Gerhardt - ein frommer Dichter

Info

Autor: Erika Geiger

Titel: Dem Herren musst du trauen; Paul Gerhardt – Prediger und Poet

Verlag: 2006 Hänssler Verlag

ISBN: 978-3-7751-4014-0

Preis: € 12,95

154 Seiten

Erika Geiger ist Germanistin und Philologin, keine Theologin. Dementsprechend ist Dem Herren musst du trauen die Biographie eines theologischen Dichters, nicht die eines dichtenden Theologen.

Das Werk Gerhardts steht im Mittelpunkt. Seinen Entstehungsbedingungen wird nachgespürt. Am Ende des Buches gibt es einen Anhang, in dem Geiger fünf Gerhardt-Lieder noch einmal näher unter die Lupe nimmt
Das heißt nun nicht, dass die Theologie Gerhardts zu kurz kommt. Immerhin ist Erika Geiger die Tochter des ehemaligen bayerischen Landesbischofs Dietzfelbinger. Der konsequente Lutheraner und seine Rolle im Konfessionsstreit der 60er Jahre des 17. Jahrhunderts wird ebenso thematisiert, wie die Lübbener Jahre, in denen Gerhardt nicht mehr dichtend tätig war.

So entsteht ein auch für den Laien gut lesbares Portrait des wichtigsten evangelischen Kirchenliederdichters, der in diesem Jahr seinen 400. Geburtstag gefeiert hat.
Passend dazu erklärt Geiger immer wieder einmal Dinge und Sachverhalte, die in anderen Gerhardt-Schriften schlicht vorausgesetzt werden. Das trägt zu Transparenz und Verständlichkeit bei.

Dem Herren musst du trauen ist gebunden, schwarz-weiß bebildert und liebevoll aufgemacht.

Norbert von Fransecky


Zurück zur Artikelübersicht