····· Vinyl-Sammler organisiert ebay-Charity-Versteigerung für die Kinderhospizarbeit ····· King’s X kündigen erstes Studioalbum seit 14 Jahren an ····· Fünf Live-Gigs der Hollywood Vampires im Juni in Deutschland ····· Das Leben von The Rasmus nach dem ESC-Auftritt  ····· Erster neuer Ugly Kid Joe-Song seit 7 Jahren ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Artikel

Lieblingslieder 19: George Ezra - “Hold My Girl“

Radio-Musik kann gelegentlich mehr sein als nur eine Musiktapete. Das Lieblingslied, das Ingo uns in dieser Ausgabe neu interpretiert, hat ihn per Radio eingefangen. Normalerweise gehe Radiomusik bei ihm ins Or hinein und sofort wieder hinaus, sagt Ingo. Bei “Hold My Girl“ von George Ezra war das anders. Und so ist dieser Titel der für diesen Monate ausgewählte von Ingo neu interpretierte Lieblingssong von Ingo.

Vor vier Jahren erschien als zweite Vorab-Promo-Single (später auch noch als offizielle vierte Auskoppelung) für das Album Staying at Tamara’s der Song “Hold My Girl“, des englischen Sängers, Gitarristen und Songschreiber George Ezra. Begleitet wurde es von einem YouTube Video mit Lyrics. Zu dieser Zeit hatten unsere beiden Kinder gerade das Radio für sich entdeckt und hörten ständig irgendeinen typischen Einheitsbreisender mit den immer gleichen ‚Hits‘.

In der Regel geht bei mir dann ein Song in ein Ohr hinein und direkt auch wieder durchs andere hinaus. Als ich “Hold My Girl“ das erste Mal im Radio hörte fiel es mir aber sofort auf. Diese Stimme, die immer wieder Give me a minute to hold my girl intoniert, war mir irgendwie bekannt – nur wusste ich nicht genau woher und dann hatte ich es für die nächsten Stunden vergessen, bis das Lied wieder lief. Ein paar Tage später habe ich dann endlich daran gedacht, das gute Internet zu fragen, wer denn dieses Lied singt und heraus kam natürlich George Ezra, den ich bisher nur von seinem ersten großen Hit “Budapest“ kannte. Und damit war auch gleich die Stimme erklärt, denn so eine tiefe Stimme hört man selten in der Popmusik. Meist sind Sänger ja im Tenorbereich unterwegs. “Hold My Girl“ gehört zu den Pop-/Rock-Liedern, die ich in der Originaltonart singen kann. Eine Seltenheit.

Harmonisch passiert nicht viel, doch das ist nicht notwendig, wenn das Lied für sich bestehen kann. Und “Hold My Girl“ ist ganz einfach ein guter Song. Natürlich geht es um die Liebe, bzw. einen geliebten Menschen zu stützen und zu helfen, wenn es ihm nicht so gut geht. Ein cleveres Arrangement verhindert, dass die Musik beliebig klingt und George Ezras Stimme ist einfach so speziell, dass es eine Wohltat ist.



Meine Version ist sehr eng am Original und doch anders. Es macht einfach Spaß, dieses Lied zu spielen und zu singen und es eignet sich perfekt für den Gitarrenunterricht. Eines meiner jüngsten Lieblingslieder, welches in dieser Kolumne nicht fehlen darf. “Hold My Girl“ wird sicherlich auch in 20 Jahren noch dazugehören - zu meinen Lieblingsliedern!

Ingo Andruschkewitsch


Zurück zur Artikelübersicht