····· "Von Kranichen und Bären": Konzert in Berlin am 15.12. ····· King Crimson laden mit drei Drummern zum 50. Geburtstag in die Spandauer Zitadelle ····· Europa-Tour von Siena Root im Frühjahr ····· Erster Teaser zum kommenden Avantasia-Album ist online ····· Lyric Video weist auf das kommende Album der Neal Morse Band hin ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Artikel

The Rolling Stones - ein neues Rock Classics Sonderheft

Info

Autor: Rock Classics

Titel: Rock Classics – The Rolling Stones - Das Sonderheft #22

Verlag: Rock Classics / Slam Media GmbH

ISBN: 0000008618859

Preis: € 9,90

100 Seiten

Internet:
http://www.rockclassicsmag.com
http://www.rollingstones.com

Alle drei Monate erscheint ein neues Rock Classics Sonderheft, ein Ableger des Musikmagazins Slam. Nachdem im letzten Quartal ein überarbeitetes Heft Metallica – Die Giganten des Metal zu deren aktueller Tour erschien, gibt es Heft #22 Rock Classics – The Rolling Stones, zu deren aktueller "No Filter 2018" Tour, die auch nach Deutschland führte.

56 Jahre Rockbusiness in 100 Seiten abzuhandeln ist ein schwieriges, eigentlich unmögliches Unterfangen. Anhand der (europäischen - die US-amerikanischen hatten in den frühen Jahren, z.T. andere Songzusammenstellungen) Studioalben (von The Rolling Stones (1964) bis zum aktuell letzten Werk aus dem Jahr 2016Blue And Lonesome)wird die Geschichte der Band abgehandelt. The Rolling Stones, ein Institution der Rockmusik, haben viele Höhen und Tiefen überstanden und das wird gut herausgearbeitet. Man muss nicht immer einer Meinung mit den Autoren über die Qualität der Musik sein, doch ist es ihnen gelungen, den Werdegang der Band gut herauszuarbeiten. Sicherlich, wirklich neue Informationen erhält man nicht - wo sollten die auch plötzlich herkommen. Aber für Neulinge und langjährige Fans gibt es kurz und kompakt die Geschichte der Band.

Interessant sind vor allem die Interviews mit dem ehemaligen Bassisten Bill Wyman, Dale Skjerseth (aktueller Production Manager der Band) und Produzent Don Was, der bereits über ein mögliches kommendes Album spricht. Und auch Keith Richards kommt zu Wort. Daneben gibt es eine sehr kleine Auswahl an Filmen, einige Bücher werden vorgestellt und auch einige wenige Memorabilia. Die vier Seiten mit Zitaten von anderen Künstlern über die Rolling Stones hätten meines Erachtens nicht sein müssen, tun aber auch nicht wirklich weh. Und wie immer gibt es auch ein Gewinnspiel. Insgesamt kann man Rock Classics – The Rolling Stones - Das Sonderheft #22 zu den gelungenen Heften der Serie zählen. Kein Muss aber ein starkes Kann!

Ingo Andruschkewitsch


Zurück zur Artikelübersicht