····· Joe Bonamassa auf Tour!  ····· P!NK: exklusive Karten für ProSieben-Konzert zu gewinnen ····· Aus Japan kommt wieder Loudness  ····· 12 aus 1000 stehen auf Marion Fiedlers neuem Album ····· Im versifften Proberaum entstehen die Kracher von Peoples Temper ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

3 Chord Society

Sanguinity


Info

Musikrichtung: Rock, Punk

VÖ: 28.01.2011

(141 Records)

Gesamtspielzeit: 46:37

Internet:

http://www.threechordsociety.de

Ein gehörige Portion Optimismus schlägt einem aus den Lautsprechern entgegen, sobald die ersten Töne des Album Sanguinity der Bad Segeberger Formation 3 Chord Society erklingen. Bad Segeberg ist eigentlich mehr für die dortigen Karl May Festspiele bekannt als für frechen Punk Rock, aber genau dafür steht die 3 Chord Society.

Die Band kann einen deutlichen Einschlag des nordamerikanischen Punks nicht verbergen. Das brauchen sie aber auch gar nicht. Die schnellen Riffs sitzen dort wo sie hingehören, das Gespür für gutes Songwriting ist ohne Frage vorhanden. Und mit Songs wie “The Swan Song“ oder dem etwas ruhigeren “Never Say Die“ hat die Band 2 potentielle Hits mit an Bord.

Schönes Album, welches der etwas verschlafenen deutschen Punkszene einen Tritt in den Allerwertesten geben könnte!



Rainer Janaschke

Trackliste

1Alright3:26
2 The Swan Song3:41
3 Death Of A Nation3:46
4 I Am An Ocean2:10
5 For The Record3:22
6 The Bright Side3:43
7 Never Say Die3:34
8 Big Day Out4:23
9 Home4:19
10 Safe And Sound3:30
11 When The Going Gets Tough2:53
12 Dead & Gone3:45
13 Found Away4:05

Besetzung

3 Chord Society: Texte & Musik

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger