····· Thrash-Doppelschlag von Witchaven und Maze of Terror  ····· Die kanadischen Trasher Eudoxis entstauben ihre Archive ····· Die Worship-Legende Michael W. Smith veröffentlicht zwei Alben auf einen Streich ····· 48 Saxophone für ein Hallelujah ····· Michael W. Smith - die Zweite zur Einheit (der Christenheit) ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Charlie Robison

Step Right Up


Info

Musikrichtung: Country / New Country

VÖ: 15.04.2001

(Columbia / Sony)

Auch auf seinem neuesten Album schafft es der Sänger und Songschreiber aus Texas, Countrymusic mit anspruchsvollen Texten in ein modernes Gewand zu packen, ohne dabei auf die Pop-Schiene zu geraten. Seine Musik, die nicht ganz so mainstream und kommerziell ist wie die manch seiner Kollegen aus Nashville, findet man meistens leider nicht ganz vorne in den Charts. Aber trotzdem, die Songs grooven und mit Charlies rauchiger, eigenwilliger Stimme gehen sie schon beim ersten mal hören unter die Haut und machen tierisch Spaß. Country-Rock und gefühlvolle Balladen sind auf dieser CD genauso vertreten wie Irish-Folk Klänge und auch ein Duett mit Dixie-Chicks-Sängerin Natalie Maines.

Auch Parallelen zu seinem Songschreiberkollegen Steve Earle sind hier teilweise nicht zu überhören.

Alles in allem ein sehr interessantes, abwechslungsreiches Album. Wer als auf bodenständige, handgemachte Musik steht, sollte unbedingt einmal in diese Scheibe reinhören!



FrankH

Trackliste

1Right man for the job
2The preacher
3I want you bad
4Desperate times
5The wedding song (Duet with Natalie Maines)
6Sweet inspiration
7John O'Reilly
8Tonight
9One in a million
10It comes to me naturally
11Rain
12Life of the party

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger