····· Joe Bonamassa auf Tour!  ····· P!NK: exklusive Karten für ProSieben-Konzert zu gewinnen ····· Aus Japan kommt wieder Loudness  ····· 12 aus 1000 stehen auf Marion Fiedlers neuem Album ····· Im versifften Proberaum entstehen die Kracher von Peoples Temper ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Acid Drinkers

Fishdick Zwei – The Dick Is Rising Again


Info

Musikrichtung: Thrash Metal

VÖ: 05.11.2010

(Mystic Productions)

Gesamtspielzeit: 48:57

Internet:

http://www.myspace.com/aciddrinkers

Die Acid Drinkers scheinen so etwas zu sein, wie das polnische Gegenstück zu Tankard. In der Musik geht es meistens um den Spaß mit alkoholischen Flüssigkeiten und dabei wird Thrash Metal gespielt.

Das neueste Werk der Acid Drinkers ist ein Coveralbum. Das gute Stück heißt Fishdick Zwei - The Dick Is Rising Again. Coveralben zu bewerten finde ich immer etwas schwierig, meistens kommen die gut gemeinten Versuche nicht an das Original heran, oder es kommt etwas ganz und gar indiskutables heraus.

Mal schauen wie die Polen sich geschlagen haben.

Zuerst probieren sich die Acid Drinkers an Johnny Cashs “Ring Of Fire“ aus. Der Song wird in ein hartes Thrash Metal Gewand gepackt und das funktioniert schon ziemlich gut. Ähnlich verfährt man mit “New York, New York“. Teilweise hält man sich ziemlich genau an Sinatras Original um plötzlich in Upspeed Metal Raserei zu verfallen. Bei Slayers “Seasons In The Abyss“ geht man ganz ähnlich vor, langsam bedrohlich beginnt man den Song, um dann unvermittelt in einen Country Sing Sang zu verfallen. Was Kerry King wohl dazu sagt?

Insgesamt befinden sich 16 Coverversionen auf dem Album, neben den schon genannten Künstlern werden noch die Red Hot Chili Peppers, Metallica, Led Zeppelin und Kiss zitiert.

Der Höhenpunkt des Albums ist aber die das Cover des B52’s Klassikers “Love Shack“. Einfach nur gut!!!

Fishdick Zwei - The Dick Is Rising Again ist ein gutes Coveralbum, mit einigen unerwarteten Überraschungen!



Rainer Janaschke

Trackliste

1Ring Of Fire2:22
2 Hit The Road Jack2:27
3 Losfer Words [Big 'Orra]0:25
4 Love Shack4:25
5 New York , New York3:17
6 Bring It On Home2:57
7 Hot Stuff3:38
8 Et si tu n'existais pas3:47
9 2000 Man4:25
10 Bad Reputation2:47
11 Seasons In The Abyss4:02
12 Blood Sugar Sex Magic4:24
13 Nothing Else Matters5:26
14 Detroit Rock City0:51
15 Make No Mistake1:52
16 Fluff1:52

Besetzung

Tomasz Titus Pukacki: Vocals, Bass
Darek Popcorn Popowicz: Lead Guitar
Maciej Slimak Starosta: Drums
Wojciech Yankiel Moryto: Rhytm Guitar

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger