····· Uriah Heep schauen auf ihr silbernes Album-Jubiläum voraus ····· The Rolling Stones, so klangen sie einst im Radio… ····· Die Eurythmics sind für die Einführung in die Rock & Roll Hall of Fame 2018 nominiert - Wiederveröffentlichung aller Alben auf Vinyl ····· Joe Bonamassa auf Tour!  ····· P!NK: exklusive Karten für ProSieben-Konzert zu gewinnen ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Dobet Gnahoré

Djekpa La You


Info

Musikrichtung: Weltmusik, Afro-Pop

VÖ: 14.05.2010

(Contrejour / Broken Silence)

Gesamtspielzeit: 42:59

Internet:

http://www.dobetgnahore.com
http://www.myspace.com/dobetgnahore

Die aktuelle - dritte - CD Djekpa La You („Die Kinder der Welt“) der aus Abidjan (Elfenbeinküste) stammenden Dobet Gnahoré bietet - im besten Sinne - perfekten Afro-Pop. Nicht umsonst ist das Album gleich auf Platz 3 der europäischen Weltmusik Charts eingestiegen.

Die Musik auf Djekpa La You ist jederzeit tanzbar, fröhlich und perfekt eingespielt. Die beteiligten Musiker spielen dermaßen locker luftig groovend, dass es ein Hörgenuss ist. Percussion und Bass legen einen Teppich, der durch die brillant gespielte Gitarre von Colin Laroche de Feline eine perfekte Ergänzung erfährt. Ab und an spielt auch die Gangbe Brass Band mit und kann mit ihrem Bläsersound weiter Farbtupfer in die Musik einbringen.
Über allem thront der Gesang von Dobet Gnahoré die zu den besten ihres Genres gehört, was ihr diesjähriger Grammy Gewinn verdeutlicht.

Dobet Gnahoré muss man einfach mögen. Jedem weltoffenen Freund afrikanischer und internationaler Pop-Musik sollte Djekpa La You gefallen können. Hier ist herausragende Musikalität mit sehr guten Songs und Arrangements gepaart. Höchste Empfehlung!



Ingo Andruschkewitsch

Trackliste

1Boudou3:55
2 Nfletoun4:37
3 Samahani3:26
4 Kokpa3:55
5 Côte d'Ivoire3:24
6 Beussem3:28
7 Mouziguie3:02
8 Wigue0:46
9 Evigne4:12
10 Deka3:34
11 Salde2:27
12 NKO3:53
13 Chilouva2:20

Besetzung

Dobet Gnahoré: vocals
Colin Laroche de Feline: guitars and vocals
Clive Govinden: bass and vocals
Boris Tchango: drums and percussions

Gäste:
Gangbe Brass Band

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger