····· Auf Album Nummer Fünf interpretiert Markus Kohl seine Klassiker neu ····· Nach den Studio-Alben werden nun auch ein Best of- und ein Live-Album von Pink Floyd auf Vinyl widerveröffentlicht ····· Für ihre Frühjahrs-Tour haben J.B.O. die Wiener Rammelhof als Support bestätigt ····· Europe zeigen neues Video ····· Die Erfurter Traditionsmetaller Macbeth rereleasen ihr zweites Demo als Vinyl-EP ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Tait

Empty


Info

Musikrichtung: Rock

VÖ: 28.08.2001

(Forefront / BV-Music)

Internet:

www.taitband.de

Michael Tait präsentiert 13 moderne Gitarren-Rock-Nummern, die sich irgendwo im Jagdrevier von Bush und den Manic Street Preachers tummeln, wobei sie die Klasse vor allem der letztgenannten an keiner Stelle erreichen. Tait lässt es dabei in der Regel recht ruhig angehen. Da wo er catchy Melodien und Hooklines vorweisen kann (Alibi, Loss for Words, Talk about Jesus) klappt das auch recht gut und er liefert wunderbares Radiofutter. Aber wo das nicht so gut klappt, schleicht sich sehr schnell gepflegte Langeweile ein. Aber das kennen wir ja schon von DC Talk. Tait ist vielleicht derjenige der drei Solisten, der sein Eigenheim in der größten Nähe zum Stammsitz errichtet hat.

Insgesamt wünscht man sich beim Hören von Empty wieder mal die gute alte LP zurück. Dort hätte man sich aus technischen Gründen auf zwei Mal 20 Minuten beschränken müssen, was den Wegfall einer guten halben Stunde Füllstoff bedeutet hätte.

Dennoch sollte man die CD bis zum Ende durchlaufen lassen. Denn mit "Carried away" kommt kurz vor Ladenschluss noch ´ne melodisch packende Nummer, bei der Tait endlich auch mal die Gitarren krachen lässt. Wohl kein Zufall: Es ist das einzige Stück, an dem die beiden DC-Kollegen mitgeschrieben haben.



Norbert von Fransecky

Trackliste

1. Alibi
2. Loss for words
3. Bonded
4. All you got
5. Spy
6. Talk about Jesus
7. American tragedy
8. Looking for you
9. Altars
10. Tell me why
11. Carried away
12. Empty
13. Unglued

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger