····· The Selecter und The Beat (feat. Ranking Roger) gehen 2018 gemeinsam auf Co-Headliner-Tour! ····· Beth Hart & Joe Bonamassa veröffentlichen ihr neues Album Black Coffee am 26. Januar! ····· Lokomotor – neue Single/ Video „Wir sind jetzt“ und Album Wir sind am 26.01.2018 ····· Auf Album Nummer 10 covern Mystic Prophecy sich durch die Popgeschichte ····· Mit der Pest bewerben Nero Doctrine ihr neues Album ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Kevin Max

Stereotype Be


Info

Musikrichtung: Rock

VÖ: 28.08.2001

(Forefront / Asaph)

Internet:

www.kevinmax.com

Kevin Max präsentiert ein betont ruhiges Album, das er selber möglicherweise erwachsene Popmusik nennen würde. Die extreme Zurückhaltung des Longplayers soll vielleicht die Attitüde von relaxtem Bar- oder Swing-Jazz aufgreifen. Die stillvolle Elegance des Covers spräche dafür. Wenn dem so ist, fehlt dem DC Talk-Solisten aber schlicht und ergreifend die notwendige musikalische Substanz. Seine Tracks plätschern eher belanglos und ohne jeden Höhepunkt dahin. Die in den hohen Lagen sehr dünne Stimme fängt je länger je mehr gehörig an zu nerven. Als Farbtupfer in den DC Talk Nummern war das gelegentlich ganz nett. Solo ist das, was Max hier bietet, auf die Dauer sehr unbefriedigend.

Um nicht nur Negatives zu verbreiten, sei auf zwei etwas erfreulichere Tracks verwiesen. "Deconstructing Venus" glänzt mit leicht beatelesken Strukturen, natürlich ohne das Niveau der Liverpooler auch nur zu streifen. Und der hidden Track "You Are the one"(?) kommt rhythmisch mit wesentlich mehr Pep als der ganze Rest der CD.



Norbert von Fransecky

Trackliste

1Return of the singer
2Existence
3Be
4Angel with no wings
5Shaping space
6Dead and moon
7Union of the soul
8The secret circle
9I dont belong
10Blind
11On and on
12Her game
13Deconstructing venus
14I went over the edge of the world

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger