····· Auf Album Nummer Fünf interpretiert Markus Kohl seine Klassiker neu ····· Nach den Studio-Alben werden nun auch ein Best of- und ein Live-Album von Pink Floyd auf Vinyl widerveröffentlicht ····· Für ihre Frühjahrs-Tour haben J.B.O. die Wiener Rammelhof als Support bestätigt ····· Europe zeigen neues Video ····· Die Erfurter Traditionsmetaller Macbeth rereleasen ihr zweites Demo als Vinyl-EP ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Äl Jawala

Asphalt Pirate Radio


Info

Musikrichtung: Balkan Dancefloor

VÖ: 08.05.2009

(Jawa / Soulfire / Rough Trade)

Gesamtspielzeit: 56:07

Internet:

http://www.jawala.de

Das Freiburger Quintett klingt sich stimmungsvoll und erfolgreich in den derzeit boomenden Balkan Trend ein. Wie vielen anderen Bands gelingt es ihnen dabei unpeinliche Dance-Beats mit orientalischer Exotik und osteuropäischer Lebensfreude zu verbinden.

Die inflationäre Menge von Ensembles, die mit Ska, Punk, Rock oder anderen Stilen ähnliches an den Mann bringen, führt allerdings zu einer gewissen Abwertung, wenn da nicht der eine oder andere langfristig im Ohr hängen bleibende Hit im Sack ist. Und den habe ich bislang nicht gefunden.

Somit bleiben Äl Jawla letztlich mit einer ganzen Reihe von Bands austauschbar. Was allerdings nicht heißt, dass ein Auftritt dieser Band nicht ein Highlight eines Festivals sein kann, oder die Platte eine Fete zum Stimmungshoch führen würde. Nur, das kann eben mit einer ganzen Reihe anderer Platten und Bands ebenso geschehen.



Norbert von Fransecky

Trackliste

1Cezar's 4:14
2 Asphalt Pirates 4:18
3 Asphalt Radio 0:31
4 Better go run 4:08
5 Borderbounce 4:06
6 Asphalt Radio 0:25
7 Most wanted 4:09
8 Ich liebe Didge 5:37
9 Poznash 4:05
10 Asphalt Radio 0:36
11 Another Dance 4:35
12 Hekmischer Bulgar 3:50
13 Play it right Gangzta! 3:52
14 Toulouse Groove 4:40
15 Asphalt Radio 0:52
16 Black Sea Jam 6:07

Besetzung

Steffi Schimmer (Alt Sax)
Krischan Lukanow (Tenor Sax)
Daniel Pellegrini (Dr, Didgeridoo, Keys)
Markus Schumacher (Perc, Dr, Keys)
Daniel Verdier (B)

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger