····· Vielgleisig feiert Hellmut Hattler seinen 65sten ····· Public Service Broadcasting charten mit einem Konzeptalbum zum Aufstieg und Fall der Steinkohleindustrie in South Wales ····· Wählt den besten Ostmetal-Song aller Zeiten (bis 1990) auf ostmetal.de ····· Im August werden neun klassische Running wild Alben in zwei Margen neu veröffentlicht ····· Stage of Reality schmeißen Eddie van Halens Solo aus Michael Jacksons „Beat it" raus ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Kontrust

Time To Tango


Info

Musikrichtung: Modern Rock

VÖ: 28.08.2009

(EMI / Artist Station)

Gesamtspielzeit: 50:38

Internet:

http://www.kontrust.info

Ich habe immer Probleme gehabt mich mit modernen Rockbands wie z.B. den Guano Apes oder Limp Bizkit anzufreunden. Bei Limp Bizkit haben mir die Anbiederungen an den Rap missfallen, und die Guano Apes sind nach einem guten Debütalbum einfach nur abgeflacht!

Aus Österreich kommt nun die Band Kontrust und mit ihrer Musik dürften Sie zumindest bei den Fans der Guano Apes offene Türen einrennen. Und nicht nur dort. Nachdem das aktuelle Album Time To Tango nun knapp eine Woche bei mir auf Dauerrotation läuft, bekomme ich die energischen Songs nicht mehr aus dem Kopf. Eine unbarmherzige Rhythmusfraktion, bestehend aus Drums, Percussion und Bass zieht Rhythmen aus den Instrumenten, denen man sich nur schwer wiedersetzen kann. Dazu der kraftvolle Gesang von Sängerin Agata und die abgedrehten Shouts von Stefan, fertig ist eines meiner persönlichen Highlights dieses Jahres.
Alle Songs haben Power und das nötige Potential, in Rockclubs für volle Tanzflächen zu sorgen. Erholung gibt es nur beim eher ruhigen “Sin“ ansonsten stürmen alle Songs mit der nötigen Härte aus den Lautsprechern.

Anspieltipps: ”Personal Rotation”, ”The Smash Song” und das wahnsinnige ”Bomba”.



Rainer Janaschke

Trackliste

1Dancer In The Sun3:05
2 Play With Fire3:56
3 On The Run3:18
4 Personal Rotation3:13
5 The Smash Song3:17
6 Sin3:43
7 We Add The World4:28
8 Mainstream Bypass1:49
9 Clown Parade3:38
10 1K12:53
11 Lato0:27
12 Vodka, Tribe And Dynamite3:06
13 Zero3:19
14 Känömänännä1:00
15 Bomba4:56
16 Face And Filter4:30

Besetzung

Agata: Vocals
Stefan: Vocals
Gregor: Bass
Roman: Drums
Manuel: Percussions
Robert: Guitars

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger