····· Joe Bonamassa auf Tour!  ····· P!NK: exklusive Karten für ProSieben-Konzert zu gewinnen ····· Aus Japan kommt wieder Loudness  ····· 12 aus 1000 stehen auf Marion Fiedlers neuem Album ····· Im versifften Proberaum entstehen die Kracher von Peoples Temper ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

The Answer

Everyday Demons (2 CD Re-Release)


Info

Musikrichtung: Hard Rock

VÖ: bereits VÖ

(Steamhammer / SPV)

Gesamtspielzeit: 109:51

Internet:

http://www.theanswer.ie

Die Nordiren The Answer scheinen ihre neugewonnene Popularität ausnutzen zu wollen. Solange die musikalische Qualität stimmt, warum nicht!
Im Zuge der AC/DC Tour, wo man den Support Act gibt, veröffentlicht die Band nun ihr Album Everyday Demons ein zweites mal, und diesmal liegt eine Live CD mit in der Verpackung. Die Liveaufnahmen stammen von einem Konzert in Tokyo.

Fans die sich die Erstauflage von Everyday Demons zugelegt haben, werden sich nun zurecht ärgern, und ob man nun noch mal das Portemonnaie öffnen soll, um sich das Album nur wegen der Liveaufnahmen ein zweites mal zulegen, das muss jeder für sich selbst entscheiden.

Everyday Demons enthält elf exzellente Hard Rock Songs, mit kräftigen Blueseinschlag. Unter den elf Songs findet sich kein Lückenfüller. Jeder hat seine Berechtigung, sei es der bluesige Rocker “Cry Out“, die wunderschöne Ballade “Comfort Zone“ oder der energetische Hard Rocker “Walkin’ Mat“.

Dass die Songs von The Answer für die Bühne gemacht sind, hat man auf der Tour mit AC/DC genügend unter Beweis gestellt. Ein eindrucksvolles Livedokument ist der Mitschnitt eines Konzertes in Tokio, welcher sich auf der zweiten CD findet. Live treten die Led Zeppelin Wurzeln der Band noch deutlicher zu Tage. Songs wie “Never Too Late“ wirken live noch lebendiger als die Studioaufnahmen. Insbesondere der Übersong “Memphis Water“ vom Album Rise kann live noch mal ein paar Pfund zulegen.

Das Re-Release von Everyday Demons ist jeden Eurocent wert. Ob man sich das Album noch mal zulegen muss, wenn man die Erstveröffentlichung schon im Regal stehen hat, ist jedoch fragwürdig!



Rainer Janaschke

Trackliste

CD 1
Demon Eyes 4:08
Too Far Gone 4:03
On And On 3:37
Cry Out 5:08
Why'd You Change Your Mind 4:52
Pride 3:50
Walkin' Mat 4:09
Tonight 3:40
Dead Of The Night 3:15
Comfort Zone 4:43
Evil Man 4:35

CD 2
Come Follow Me 5:57
No Question 3:05
Doctor 3:00
Never Too Late 3:58
Keep Believin’ 4:00
Always 2:20
Sometimes Your Love 4:54
Under The Sky 7:05
Preachin’ 8:27
Into The Gutter 4:50
Sweet Emotion 5:54
Memphis Water 6:14
Be What You Want 5:02
Moment / Jam 3:05

Besetzung

Cormac Neeson: Vocals
Paul Mahon: Gitarre
Micky Waters: Bass
James Heatley: Drums

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger