····· Thunder kündigen für 2017 eine neues Album an! ····· Deep Purple kündigen ein neues Album an! ····· Vinyl Edition des Poltergeist Comebacks im Januar ····· Daniel Barenboim und die Staatskapelle Berlin bringen in der Carnegie Hall den kompletten Bruckner-Zyklus zur Aufführung ····· Die Norditaliener The Clamps haben bei Heavy Psych unterschrieben  ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Robbin Thompson

One Step Ahead Of The Blues


Info

Musikrichtung: Singer/Songwriter, Acoustic Americana Rock, Country

VÖ: 01.04.2003

(Out There Records [OTR-31003])

Gesamtspielzeit: 46:52

Internet:

http://www.robbinthompson.com

Robbin Thompson, Singer/Songwriter aus Virginia, dürfte dem ein oder anderen Bruce Springsteen Fan bekannt sein, war er doch Lead Sänger in der frühen Springsteen Formation ‚Steel Mill’. Bekannt sind auch seine Kollaborationen mit Eagles-Bassist Timothy B.Schmit und immerhin zweimal hat er das ‚American Song Festival’ gewonnen. Seit 1976 nimmt Thompson Platten auf, ohne allerdings den großen kommerziellen Erfolg zu erlangen (zumindest hier in Europa).

Bereits 2003 ist die vorliegende Platte One Step Ahead Of The Blues erschienen. Sie bietet genau die Musik, die man erwarten kann, wenn man eben die musikalische Herkunft von Robbin Thompson kennt: bester Americana Rock in einer eher akustischen Variante. Man kann das ohne Zweifel mit den Eagles oder dem ruhigeren Bruce Springsteen vergleichen. Die Songs sind über jeden Zweifel erhaben und die Mitmusiker - darunter so illustre Gäste wie Timothy B. Schmit oder Butch Taylor (Dave Matthews Band) - sind allesamt keine Anfänger und geben den Songs immer das, was benötigt wird. Der Song “Orange Moon“ bietet dazu noch einen südostasiatischen Touch durch die Hinzunahme traditioneller chinesischer Instrumente, die sich perfekt in den Gesamtsound einfügen.
Auch die Springsteen Fans sollten aufmerken. Mit dem letzen Stück “Train Song“ gibt es nämlich einen bisher unveröffentlichten (!) Song aus der Feder des Boss zu hören und dabei handelt es sich definitiv um keine Ausschussware.

So ist One Step Ahead Of The Blues ein abwechslungsreiches und richtig gutes Album. Robbin Thompson ist ein ausgezeichneter Singer/Songwriter dem es gelingt, seine Musikalität in gute Songs umzuwandeln. Empfehlung!

Anspieltipps: “A Little Taste“, “Orange Moon“, “Wouldn't Wanna Be You“, “Train Song“



Ingo Andruschkewitsch

Trackliste

1It's Hit the Fan4:57
2 A Little Taste4:43
3 One Step Ahead of the Blues4:48
4 Orange Moon4:32
5 Wouldn't Wanna Be You5:01
6 Get Together5:07
7 Chesapeake Moon4:54
8 That Old Country Song2:31
9 You Can't Do That4:57
10 Train Song5:22

Besetzung

Robbin Thompson: Vocals, Acoustic Guitar
Jody Boyd: Drums
Velpo Robertson: Bass, Guitar, Backing Vocals
Darrell Adams: Backing Vocals, Vocals
Steve Bassett: Backing Vocals, Hammond B-3
Butch Taylor: Backing Vocals, Keyboards, Trumpet
Page Wilson: Backing Vocals
Timothy B. Schmit: Backing Vocals
Billy Lux: Upright Bass, Bass
Alejandro Dieguez: Congas
Brooke Fauver: Backing Vocals, Vocals
Carlos Chafin: Keyboards, Percussion, Bass
Wu Qiang: Liu Qin, Zhong Ruan
Scott Milstead: Drums
Jordan Medas: Bass
Susan Greenbaum: Vocals
Carlton Blount: Backing Vocals
Thomasine Johnson: Backing Vocals
Chris Fuller: Mandolin
Jim Skelding: Fiddle
Kevin Moss: Bass

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger