····· Pop Evil veröffentlichen heute neue Single "Colors Bleed" - Inspiriert von der #MeToo-Bewegung ····· Pandaemonium heißt das neue Album der Black Rainbows ····· Kreator kündigen Neuaflage ihrer 90er Jahre Alben an ····· Single-Compilation zum 85. Geburtstag von Nina Simone ····· Fleetwood Mac kündigen den Re-Release von Fleetwood Mac mit einem unveröffentlichtem frühen Take von „Monday Morning" an ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Martyrs Shrine

Martyrs Shrine


Info

Musikrichtung: Death Metal

VÖ: 18.07.2008

(Soundmass / MBM)

Gesamtspielzeit: 51:20

Internet:

http://www.myspace.com/martyrsshrine

Wer meint aus Australien kommt kommt nur Hard Rock der Marke AC/DC oder Rose Tattoo, der hat noch nichts von der härteren Seite der australischen Rockszene gehört und damit auch etwas verpasst, zum Beispiel die formidablen Alben der Thrasher von Mortal Sin, oder einige Werke der christlichen Death Metal Formation Mortification. Und da sind wir auch direkt beim Thema, die Bandgründer von Martyrs Shrine Michael Carlisle und Mike Forsberg waren nämlich auch einmal Mitglieder von Mortification.

Nun sind die Beiden also als Duo unter dem Namen Martyrs Shrine unterwegs und haben ihr selbstbetiteltes Debütalbum eingezimmert! Und das ist nicht von schlechten Eltern.

Geboten wird Death Metal, der allerdings eher zähflüssig als schnell gespielt wird. Durch diese Zähflüssigkeit wirkt die Musik allerdings richtig heavy und schlägt mit kräftigen Punch in die Magengrube.
Gelegentliche Tempoausbrüche sorgen für die nötige Abwechslung und dafür, das die Nackenmuskulatur geschmeidig bleibt.
Mike Forsberg hat neben dem Schlagzeug auch für den Gesang gesorgt, und schafft es mit dem dunklen gegrowle ordentlich böse rüberzukommen!

Gutes Death Metal Album!



Rainer Janaschke

Trackliste

1The Final Devastation Of The Terrorthrone8:51
2 A Burning Eternity7:27
3 Butchered Planet6:48
4 Amongst The Putrid6:49
5 Valley Of Darkness6:56
6 Martyrs Shrine4:35
7 Superstition4:59
8 Apparition4:55

Besetzung

Mike Forsberg: Drums & Vocals
Michael Carlisle: Guitar & Bass

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger