····· Joe Bonamassa auf Tour!  ····· P!NK: exklusive Karten für ProSieben-Konzert zu gewinnen ····· Aus Japan kommt wieder Loudness  ····· 12 aus 1000 stehen auf Marion Fiedlers neuem Album ····· Im versifften Proberaum entstehen die Kracher von Peoples Temper ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Eastside Boys

The Boys are back in Town


Info

Musikrichtung: Deutscher Street Punk

VÖ: 14.11.2007

(Sunny Bastards / Broken Silence)

Gesamtspielzeit: 44:05

Internet:

http://www.eastsideboys.net

Das ist das erste Mal, dass ich einer Punk-Band eine 20-Punkte-Review verpasse. Aber die Eastside Boys haben es verdient. Sie haben alles, was eine Punk-Band braucht - und noch einiges mehr. Sie machen praktisch nichts falsch, haben Humor und Selbstdistanz, versacken nicht in dutzendfach ausgelutschten Klischees und liefern das Ganze dann auch noch in ansprechender Verpackung. Aber eins nach dem anderen.

Musikalisch bewegen sich die Eastside Boys zwischen klassischem Deutsch Punk, Streetrock der Marke Onkelz und hoch melodischem Punk, der selbst mit den packendsten Ohrwürmern der Dritten Wahl mithalten kann.
Das Tempo ist durchweg flott bis Vollgas. Ausfälle gibt es keine. Selbst Tracks, wie das englische „Waiting“, das im Kontext von The Boys are back in Town etwas blass wirkt, kann locker mit 85 Prozent des Materials mithalten, das die Konkurrenz an den Start bringt.
Herrlich sind Ausreißer, wie das Hardcorig-metallsiche „HKHC“, eine musikalisch höchst passende Kulisse für den fröhlichen Anti-Straight Edge-Text. Wer die Boys nun für die bösen Buben hält, bekommt sofort die rote Karte gezeigt. „Everybody likes us ...“ zeigt verschmitzt, was man von aufgesetztem Bad Guy-Gehabe hält.

Das absolute Highlight nennt sich „Für Dich“ und ist KEIN Liebeslied. Hier kommt die Phrasierung des Gesangs offenbar ganz direkt von der Dritten Wahl.
Zu erwähnen bleibt noch die Textzeile „It’s like waiting for the hidden Track.“ in „Waiting“, mit dem die Band Literaturgeschichte schreiben wird, indem sie die CD-Zeitalter-Version von Warten auf Godot formuliert.

Ich bin zutiefst beeindruckt und sinke nur deshalb nicht anbetend zu Boden, weil mich die Stücke der Eastside Boys immer wieder auf die Tanzfläche treiben.



Norbert von Fransecky

Trackliste

1The Boys are back in Town 2:39
2Für Dich 3:18
3Tanzen auf dem schmalen Grat 3:49
4Waiting 3:25
5Schein oder Sein 3:16
6Viva la Reunion 3:23
7HKHC (feat. Micky "well" Done) 2:38
8Everybody likes us ... 4:30
9Wettlauf mit der Zeit 3:45
10Du hast mich verloren 3:45
11Pfeffi macht den Punk kaputt 2:41
12Scheiße schwimmt nicht immer oben 3:11
13Du bist wieder da 3:46

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger