····· The Selecter und The Beat (feat. Ranking Roger) gehen 2018 gemeinsam auf Co-Headliner-Tour! ····· Beth Hart & Joe Bonamassa veröffentlichen ihr neues Album Black Coffee am 26. Januar! ····· Lokomotor – neue Single/ Video „Wir sind jetzt“ und Album Wir sind am 26.01.2018 ····· Auf Album Nummer 10 covern Mystic Prophecy sich durch die Popgeschichte ····· Mit der Pest bewerben Nero Doctrine ihr neues Album ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Prong

100% live


Info

Musikrichtung: Heavy Metal

VÖ: 17.03.2003

(Locomotive Music / Point)

Gesamtspielzeit: 60:04

Internet:

http://www.prongmusic.com

Reunion kann man das kaum nennen. Tom Victor ist als einziger alter Prong-Mitarbeiter an Bord. Prong-Fans dürfen sich trotzdem freuen. Dieser Live-Rundling ist nur ein Vorbote. Im kommenden Jahr soll es auch neue Töne der Nu-Metal-Vorväter geben.

100% live trifft’s ganz gut. Weder am Sound noch Publikum scheint man besonders viel rumgebastelt zu haben. "Ehrlich" dürfte daher wohl das beste Etikett sein, das man diesem Rückblick auf sechs Jahre Herumlärmen geben kann.

Wie immer wird es Wünsche nach anderen Tracks geben, die noch hätten dabei sein können. Denn mit "Snap your fingers...", "Beg to differ", "Another worldly Device" und "Whose Fist..." sind zwar wesentliche Hammer aus dem heimischen Prong-Alibert dabei, aber Mr. Victor hat sich doch recht konsequent auf die beiden letzten Alben vor dem Prong-Split Cleansing und Rude Awakening beschränkt.

Ein Live-Klassiker ist’s nicht geworden. Es wird solide runtergespielt. Es groovt ganz gut. Aber es fehlen schlicht die erregende Höhepunkte, die Magie, die die großen Live-Alben auszeichnet. Da es vom Sound her natürlich hinter den Studio-Version her hinkt, taugt es auch nicht unbedingt als "normale" Best-of. So ist es eine Scheibe, die Fans gerne in den Schrank stellen. Junge Nu-Metal-Fans dürfen es als Quellen-Text für die Wurzeln ihrer Faves anhören. Für den Rest der Welt ist es eher entbehrlich.



Norbert von Fransecky

Trackliste

1Rude Awakening4:36
2Initiation3:53
3Broken Peace6:12
4Controller4:08
5Snap your Fingers, snap your Neck4:24
6Beg to differ4:33
7Dark Signs3:30
8Another worldly Device3:30
9Prove you wrong3:35
10Close the Door4:31
11Disbelief1:49
12Whose Fist is this anyway4:55
13Cut Rate5:15
14Unconditional5:13

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger