····· The Selecter und The Beat (feat. Ranking Roger) gehen 2018 gemeinsam auf Co-Headliner-Tour! ····· Beth Hart & Joe Bonamassa veröffentlichen ihr neues Album Black Coffee am 26. Januar! ····· Lokomotor – neue Single/ Video „Wir sind jetzt“ und Album Wir sind am 26.01.2018 ····· Auf Album Nummer 10 covern Mystic Prophecy sich durch die Popgeschichte ····· Mit der Pest bewerben Nero Doctrine ihr neues Album ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Acapulco Gold

Marcus Neu oder Acapulco Gold


Info

Musikrichtung: Deutsch Rock

VÖ: 03.10.2005 (1995)

(Floh Dur / Mix United GmbH)

Gesamtspielzeit: 44:21

Internet:

http://www.acapulco-gold.de.

Die vierte Scheibe von Acapulco Gold steht schon rein äußerlich massiv im Schatten von Marcus Neu. Sein Name erscheint im LP-Titel und er ist der einzige verbliebene Mitarbeiter an Bord. Schlecht getan hat das der Band nicht. Das Absacken des Niveaus ist gestoppt worden. Man kann sich solide zwischen Deutsch-Rock und Liedermacher positionieren.

Solide Normalität bedeutet in diesem Fall, dass die Belanglosigkeiten der Vergangenheit, ebenso wie die skurrilen Songs wirklich Vergangenheit sind. Acapulco Gold beschäftigen sich nun mit gut 10 Jahren Distanz kritisch und leicht ironisch mit der politsich korrekten Szene der 80er.

Was sich musikalisch - wie gesagt - zwischen Deutsch-Rock und Liedermacher abspielt, beschäftigt sich inhaltlich ebenso mit der Verarbeitung des Nachkriegstraumas, der Amerikanisierung der deutschen Gesellschaft, wie mit dem Zerplatzen der Woodstock-Träume.

Kein zeitloses Dokument, aber eine nachdenkliche Rockscheibe, die den (heute) 40 bis 55 Jährigen aus der Seele sprechen dürfte.



Norbert von Fransecky

Trackliste

1Total international 3:32
2Immer dabei 3:50
3Normaler Mann 3:10
4Besser als Paderborn 4:25
5Wie in einem Lied 2:47
6Toller Typ 4:35
7Manchmal nur blind 2:47
8Traurigkeit ohne Zärtlichkeit 5:20
9Schneesturm über Afrika 4:50
10Alter Traum Woodstock 3:15
11Komm komm 3:59

Besetzung

Goldi Papenburg (Dr)
Thomas Schnepp (B)
Wolfram Binder (Keys)
Marcus Neu (Voc, Git, Banjo, Mandoline)

Gäste:
Niki Frechen (Voc)
Phillip Pohl (Git Solo)

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger