····· Mit dem Deathrow Backkatalog wird eine weitere Noise-Band wiederveröffentlicht  ····· Neu durchdacht gehen Valis ablaze neu an den Start ····· Franui touren zwischen Elbphilharmonie und Heustadel ····· Ivar Bjornson (Enslaved) und Einar Selvik (Wardruna) sehen nicht nur mit dem bloßen Auge ····· Das neue Album von Bell Book & Candle kommt auf Deutsch ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Trent Summar & The New Row Mob

Trent Summar & The New Row Mob


Info

Musikrichtung: Country / New Country

VÖ: 31.10.2001

(VFR)

Na endlich mal wieder frischer Wind in den sonst oft einheitlichen Nashville-Produktionen. Trent Summar, vor ein paar Jahren in der Formation Hank Flamingo tätig, zeigt auf diesem Debütalbum, dass man auch ohne großen Aufwand wirklich gute, flotte Party-Countrymusik machen kann. Es wurde hier erfreulich einfach und mit relativ wenig Instrumenten gearbeitet. Mit kraftvoller E-Gitarre, treibenden Schlagzeug, Bass und Keyboard bieten die Musiker schnörkellose Countrymusik. Mal Honky-Tonk Sound, dann wieder sehr rockig aber auch drei gefühlvolle Balladen sind auf dieser CD zu hören. Der meist etwas schrill gekleidete Sänger kann in allen Fällen seine typische Country-Stimme sehr gut einsetzen.

Der Coversong "It never rains in California" macht diese Scheibe nochmals sehr interessant und abwechslungsreich. Auch ohne Fiddle oder Steel-guitar ein absolut überragendes Countryalbum, das nicht gerade auf die amerikanischen Radiostationen zugeschnitten ist. Eine sehr powergeladene CD die viel Spaß macht und in die es sich lohnt, sein Geld zu investieren!



FrankH

Trackliste

1.Paint Your Name in Purple
2.New Money
3.Too Busy Missing You
4.It Never Rains in Southern California
5.I'm Country
6.Colene
7.Beat Don't Ever Stop
8.Starletta
9.Metal Stone Glass & Wood
10.Be So Blue
11.Lookout Mountain

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger