····· Auf Album Nummer Fünf interpretiert Markus Kohl seine Klassiker neu ····· Nach den Studio-Alben werden nun auch ein Best of- und ein Live-Album von Pink Floyd auf Vinyl widerveröffentlicht ····· Für ihre Frühjahrs-Tour haben J.B.O. die Wiener Rammelhof als Support bestätigt ····· Europe zeigen neues Video ····· Die Erfurter Traditionsmetaller Macbeth rereleasen ihr zweites Demo als Vinyl-EP ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Stephan Remmler

1,2,3,4...


Info

Musikrichtung: Deutschrock

VÖ: 14.07.2006

It.Sounds (Sony BMG)

Gesamtspielzeit: 49:53

Internet:

http://www.stephanremmler.de
http://www.it-sounds.de

10 Jahre hat man nichts mehr von ihm gehört, jetzt kommt er mit einem neuen Album: Stephan Remmler, Sänger der NDW-Kult-Band TRIO. Mit nicht weniger als 10 TV-Auftritten und weiterer Radio-Präsenz innerhalb von nur 4 Wochen wird kräftig die Werbetrommel gerührt, um den Namen Remmler wieder bekannt zu machen und das neue Album 1,2,3,4 zu vermarkten. Schau‘n mer mal, ob‘s hilft...

Mit der ersten LP 1981 hat TRIO mit ihrem Musik-Minimalismus eine große Fan-Gemeinde erobert und ist mit “Da Da Da” auf der Neuen Deutschen Welle in die Charts geschwappt; leider war nach 2 weiteren LP’s und einem Kinofilm-Flop dann 1985 Schluss mit lustig und man ging getrennte Wege. Als einziger der drei hatteStephan Remmler auch nach TRIO mit eher schlagermäßig angehauchten musikalischen Wegen noch kommerzielle Erfolge: “Keine Sterne in Athen”, “Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei” und “Keine Angst hat der Papa mir gesagt” sind bis heute bekannt. Weitere Solo-Veröffentlichungen in den 90ern wurden dagegen weniger beachtet.

Eine von den ehemaligen Trio-Mitgliedern Peter Behrens und Kralle Krawinkel wohl durchaus gewollte Reunion von TRIO ist in der Vergangenheit an Stephan Remmler gescheitert. In Interviews sagt er in seiner typischen Art immer dazu (Zitat): “Ich hätte gern eine Reunion von Trio gesehen. Aber ich sage auch: Es wäre gut gewesen, wenn es gut gewesen wäre. Der Eindruck, der sich bei mir im Vorfeld dann aber gebildet hatte, war der, dass es eben nicht gut geworden wäre.“

Meiner Meinung nach hätte es mit Kralle und Peter wohl eher besser werden können (wie Stephan hätte auch ich gern eine Reunion gesehen), sicherlich auch kultiger, medienwirksamer und damit auch erfolgreicher (da wäre nach so vielen Jahren doch bestimmt mal wieder ein “Wetten, dass” - Auftritt drin gewesen…). Vielleicht konnten sich Trio finanziell nicht einigen, meines Erachtens hätte eine Reunion aber wohl interessanter und Aufsehen erregender werden können als diese eher schwache musikalische Rückmeldung von Stephan Remmler. Aber gut, man muss das Nein zur Reunion von Stephan Remmler halt akzeptieren, es kann ja keiner gezwungen werden. So wird die neue Remmler-CD halt nicht mehr in der Regenter Str. 10a in Großenkneten (ehemalige Wirkungsstätte von TRIO), sondern auf Lanzarote mit Sohn Cecil eingespielt (bzw. einprogrammiert).

Der Musik hört man an, dass sie fast komplett am Computer entstanden ist: handgemachtes ist hier eigentlich gar nicht zu finden. Leider hat dies nicht mehr den Charme des Casio aus alten Tagen, sondern hört sich doch sehr steril an. Gut hätte dem Album sicherlich die Gitarre und ein kompositorischer Beitrag von Kralle Krawinkel getan; hitverdächtiger oder anspruchsvoller als die Remmler-Solo-Hits aus den 80er’n nach TRIO ist 1,2,3,4 meiner Meinung nach leider nicht.

Eine mögliche Zielgruppe der CD ist sicherlich die noch bestehende TRIO-Fangemeinde, auch wenn die Musik mit TRIO nix mehr gemein hat - auch die neu abgemixten TRIO-Titel sind übrigens bis auf den Gesang völlig umgekrempelt worden und haben nicht mehr die Ausstrahlung der Originalaufnahmen bewahren können. Auch ansonsten ist 1,2,3,4... sehr künstlich und synthetisch geraten - und wäre ohne den Namen Remmler auf dem Album wohl sang- und klanglos in der Flut der Neuerscheinungen untergegangen.

So auch mein Fazit: wer sich die Scheibe kaufen will, nur weil sie von Stephan Remmler ist oder nur weil durchaus prominente Mitwirkende in der Besetzung zu finden sind (u. a. Deichkind, Inga Humpe; 2raumwohnung, Thomas D.), sollte dies gern tun; für Unvorbelastete ohne Sammlertrieb ist das wohl eher nix, denn bekannte Namen machen noch lange nicht gleich gute Musik. Einziges halbwegs interessantes Stück ist für mich die Nummer „Mach Den Sarg Auf (Dust Digger Mix Von Berger Seeed's Illvibe And Based Feat. The Incredible Seeed Horns)“, auch wenn sich hier einige Remmler-Fans wohl im Grabe umdrehen werden (für mich dieses Stück zumindest eine Abwechslung im sonstigen Einheitsbrei der Scheibe).

Eines muss man trotzdem an dieser Stelle aber unbedingt festhalten: Stephan Remmler (mit fast 60 Jahren übrigens nur wenig jünger als Mick Jagger) hat bis heute eine wirklich tolle und unverwechselbare Stimme mit einzigartigem Slang, die seinesgleichen sucht, ich hätte sie mir nur mit besserer Musik gewünscht.



Jürgen Weber

Trackliste

1Broken Hearts For You And Me (The Ghost Ryder Mix)3:02
2Einer Muss Der Beste Sein (der Nabel Der Welt)2:54
3Mach Den Sarg Auf (Dust Digger Mix Von Berger & Seeed's Illvibe And Based Feat. The Incredible Seeed Horns)3:30
4Ich Muss Ins Krankenhaus2:36
5Gestern Abend (Du Und Ich) (Haus Erika Mix Feat. Thomas D)4:15
6Frauen Sind Böse (Original Albumversion)3:03
71,2,3,4 (Eins Zwei Drei Vier)3:03
8Kummer (Feat. Phillep Von Deichkind)3:28
9Let's Go To Elvis3:06
10Sag Mir Wen Du Liebst2:35
11Vogel Der Nacht (Bus Remix)4:56
12World Famous In Germany (NDW Mix)3:22
13Die Luft Ist Raus3:10
14Sr Extra Loop0:14
15Let's Go To Elvis (Remix Von Handsome Hank And The Lonesome Boys)3:43
16Frauen Sind Böse (Mit Heinz Strunk)2:56

Besetzung

Stephan Remmler - vocals
Alle Instrumente gespielt,
programmiert, arrangiert
und aufgenommen von
Stephan Remmler
und Cecil Remmler

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger