····· Die Aufnahmen zum 25sten Uriah Heep-Studio-Album sind im Kasten ····· Pop Evil veröffentlichen heute neue Single "Colors Bleed" - Inspiriert von der #MeToo-Bewegung ····· Pandaemonium heißt das neue Album der Black Rainbows ····· Kreator kündigen Neuaflage ihrer 90er Jahre Alben an ····· Single-Compilation zum 85. Geburtstag von Nina Simone ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Rammstein

Mutter


Info

Musikrichtung: Neue deutsche Härte

VÖ: 02.04.2001

(Motor)

Internet:

http://www.rammstein.com

Das neue Rammstein Album Mutter bietet 11 durchgearbeitete Stücke, die ein beeindruckendes Werk aus Text und Musik darstellen. Die Stücke sind sehr verschieden und ihre Texte gehen von Ironie bis zu gruseligem Ernst. Im Ganzen sind die Texte wie immer voller Bilder, die es zu entschlüsseln gilt, wozu man genau hinhören sollte, und auch etwas Zeit braucht. In diesem Sinne ist diese Platte weniger zum "Nebenherhören" geeignet.

Doch auch die Musik allein ist schon verlockend genug, denn wie gewohnt locken Rammstein mit harten Gitarrensolos und Soundeffekten. Im Ganzen ist die Musik einfach bombastisch und passt hervorragend zu den einzelnen Texten. Sie gibt ihnen den letzen Schliff und verbessert den Ausdruck.

Ob man diese CD nun eher wegen der Musik oder doch lieber wegen den Texten hört ist egal, Fakt ist, dass es sich lohnt dieses Album anzuhören und sich der Musik hinzugeben.



Annika Rühle

Trackliste

1. Mein Herz brennt
2. Links 2 3 4
3. Sonne
4. Ich will
5. Feuer frei
6. Mutter
7. Spieluhr
8. Zwitter
9. Rein raus
10. Adios
11. Nebel

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger