····· Joe Bonamassa auf Tour!  ····· P!NK: exklusive Karten für ProSieben-Konzert zu gewinnen ····· Aus Japan kommt wieder Loudness  ····· 12 aus 1000 stehen auf Marion Fiedlers neuem Album ····· Im versifften Proberaum entstehen die Kracher von Peoples Temper ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Action Action

An Army Of Shapes Between Wars


Info

Musikrichtung: Wave-Pop-Indie

VÖ: 17.02.2005

(Victory / Soulfood)

Gesamtspielzeit: 62:54

Internet:

http://www.action-action.com

Action Action...

... ist hier nicht unbedingt Programm. Bei Victory Records unter Vertrag (sonst ein Garant für kraftvollen, explosiven Metal/Emo-/HardCore), vertritt Action Action mit ihrem zweiten Album An Army Of Shapes Between Wars ein gefühlvolles buntes Allerlei: ein bisschen Wave, ein bisschen Crossover, ein bisschen Brit-Pop und dazu kleine versteckte, nett arrangierte elektronische Zwischeneinlagen.

Die sensiblen Töne treffen Action Action bei "A Tornado" mit einem melidiösen Gesang, der bei manch anderen Liedern vergeblich erhofft wird. Nachdem "Sleep Paralysis" mit Schmerzen im Gehörgang überstanden ist, gibt es Linderung durch einen netten Hidden-Track aus fröhlichen Fax-Störgeräuschen!
Nach erfolgreicher Fax-Durchwahl wartet mit "The Game" ein nettes Brit-Pop-Lied auf den Hörer. Sollte nicht sein, da Gallagher und Konsorten es etwas besser können. Korn schauen auch mal bei "Paper Cliché" vorbei, genauso einfallsloses Gitarrengezerr, dabei möglichst fett produziert. Allerdings ist mit "120 Ways To Kill You: An Illustrated Children’s Book" ein unerwartet schönes Emo-Stück entstanden, die heulende Perle auf diesem Album. Weiter geht es mit starken Synthies, einem treibenden Schlagzeug, ewig gleichbleibenden Loops, altbekannten und -bewährten Gitarrenriffs.

Ein nettes Album mit einer kleinen Rundreise durch diverse Musik-Genres, zu Gast bei The Cure, Radiohead, Oasis, Nada Surf und Korn... Wer keine der eben genannten Bands kennt sollte zugreifen!



Nicolas Beck

Trackliste

1Smoke And Mirrors
2Oh, My Dear It’s Just Chemical Frustration
3A Tornado; An Owl
4Sleep Paralysis
5The Game
6Paper Cliché
7120 Ways To Kill You: An Illustrated Children’s Book
8What Temperature Does Air Freeze At?
9The Other 90% Of The Iceberg
10Analogue Logic
11Don’t Shoot The Messenger (Not My Idea)
12Attached To THe Fifth Story
13The Blanket Truth

Besetzung

Clarke Foley - Vocals & Bass
Adam Manning - Guitar
Dan Leo - Drums & Percussion
Mark Thomas Kluepfel - Vocals & Keyboards

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger