····· Joe Bonamassa auf Tour!  ····· P!NK: exklusive Karten für ProSieben-Konzert zu gewinnen ····· Aus Japan kommt wieder Loudness  ····· 12 aus 1000 stehen auf Marion Fiedlers neuem Album ····· Im versifften Proberaum entstehen die Kracher von Peoples Temper ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

65daysofstatic

One Time For All Time


Info

Musikrichtung: Postrock

VÖ: 10.02.2006

(Monotreme Records / Cargo)

Internet:

http://www.65daysofstatic.com

Wenn die deutsche Rechtsprechung doch nur ein wenig liberaler wäre, würde ich nicht zögern und Monotreme Records heiraten. Was sie uns nach den letztern Schmankerln nun mit dem neuen 65daysofstatic-Album auf die Plattenteller rieseln lassen ist die blanke Freude. Man hat schon lange nicht mehr Postrock dieser Güteklasse in den Neuigkeiten-Regalen gefunden.

Postrocksongs dürfen 2006 auch ruhig Popsonglänge haben, ohne dabei an Intensität zu verlieren. Auch das Noisecrescendo darf gerne von Drum'n'Bass und glühenden Festplatten zersägt werden. 65daysofstatic zeigen, dass 2006 alles verwendet werden darf, solange es hilft, Musik zu einer Tonsprache werden zu lassen. Außer Gesang eben, versteht sich.

Es ist erfrischend, mit welcher Spielwut die Briten sich durch die 37 Minuten galoppieren, noisen, spazieren, traumtänzeln und ärgern. One Time For All Time ist nicht gewollt oder konstruiert Prog, sondern schlichtweg eine wundervolle Collage aus einzigartigen Ideen. Ideen, die verwoben sind mit umwerfendem Melodiegefühl. 65daysofstatic ist kein Akademikerfest, kein Debattierklub, das sind vier Jungs, die sich mit ihren Freunden in einen Van werfen, um möglichst jeden Abend zu versuchen, so intensiv zu spielen, wie es nur geht. Und genau auf diesen Reisen sind auch die Ideen und Songs entstanden, die nun One Time For All Time zum Meisterwerk werden lassen.

Mit diesem Album lösen sich 65daysofstatic ganz im Gegensatz zu anderen zeitgenössischen Instruentalcombos überwältigend von den Postrock-Urvätern und Drone-Veteranen. Da steckt jede Menge Herz und Kopf dahinter, Freunde!



Kevin Kirchenbauer

Trackliste

1Drove Through Ghosts To Get Here
2Await Rescue
323kid
4Welcome To The Timers
5Mean Low Water
6Climbing On Roofs (Desperate Edit)
7The Big Afraid
865 Doesn't Understand You
9Radio Protector

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger