····· Der Stockkampf geht gegen das System ····· Michael Schlierf lobt Gott auch ohne Worte ····· Leona Berlin fasziniert mit einer Cover-Version von „Nothing compares 2 U" ····· Aus dem sonnigen Kalifornien verdüstern Impending Doom die Sonne ····· Die zarte Sivan Talmor steht auf Zerstörung ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Billion Dollar Babies

First ever live Show; Flint 1977


Info

Musikrichtung: Glam Rock / Shock-Rock

VÖ: 15.12.2017 (1977)

(Gonzo Multimedia)

Gesamtspielzeit: 50:04

`Alice Cooper´ ist zweierlei – zum einen der Name einer Rock-Band in den frühen 70ern; zum anderen der Name, den Vince Furnier, der Sänger dieser Band, nach ihrem Split offiziell angenommen hat und unter dem er dann eine schillernde Karriere gemacht hat.

Drei Musiker der Band, unter ihnen Haupt-Songwriter Michael Bruce, machten nach dem Spilt ebenfalls weiter – mit der kurzfristig bestehenden Band Billion Dollar Babies und reichlich Alice Cooper Material.

Das allererste Konzert dieser Band aus dem Jahre 1977 liegt nun als CD vor. Der historische Sound erreicht kaum Bootleg-Qualität und die Qualität der Live-Performance ist nun auch nicht so outstanding, dass man dieses Manko in Kauf nehmen sollte.

Ein Album, das nur beinharten Fans zu empfehlen ist.



Norbert von Fransecky

Trackliste

1 I miss you (3:39)
2 Rock n' Roll Radio (3:05)
3 Love is rather blind (3:14)
4 Rock me slowly (3:29)

5 Alice Cooper Medley (8:52)
5.1 No more Mr nice Guy
5.2 Neal Smith Solo
5.3 Elected
5.4 Eighteen
5.5 School's out

6 Battle Axe Suite: Ego Mania (3:03)
7 Battle Axe (4:25)

8.1 Nights in cracked Leather (12:07)
8.2 Sudden Death
8.3 Winner

9 Too young (3:40)
10 Billion Dollar Babies (4:29)

Besetzung

Michael Bruce
Dennis Dunaway
Neal Smith

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger