····· Mit dem Deathrow Backkatalog wird eine weitere Noise-Band wiederveröffentlicht  ····· Neu durchdacht gehen Valis ablaze neu an den Start ····· Franui touren zwischen Elbphilharmonie und Heustadel ····· Ivar Bjornson (Enslaved) und Einar Selvik (Wardruna) sehen nicht nur mit dem bloßen Auge ····· Das neue Album von Bell Book & Candle kommt auf Deutsch ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Rachelle Garniez

Who's counting


Info

Musikrichtung: Jazz / Singer/Songwriter

VÖ: 02.10.2015

(Jaro)

Gesamtspielzeit: 34:12

„Who's counting“ lässt sich mit seinem dominierenden Piano an, wie ein früher Billy Joel Song. Dazu passen auch Texte, wie „New York Minute“, das vom Leben in Manhattan erzählt. Letzteres ist nach dem sehr spartanisch mit Akkordeon inszenierten „Manhattan Island“ auch wieder etwas beschwingter.

Insgesamt baut Rachelle Garniez aber einen Gemischtwarenladen auf, dem der rotze Faden fehlt. „Little Fish“ kommt Walzer artig daher. „Jump Rope Rhyme“ ist ein kleiner Ringelrein. „Medicine Man“ baut sich mit Bass und Bläsern dramatisch auf. Der „Long Way to Jerusalem“ bringt dann auf einmal ein Cello ins Spiel. Am Ende wird jazzig swingend gegen den Weihnachtskonsumismus angesungen.

Eher eine Art Flohmarkttisch, auf dem man ein, zwei runtergepreiste Schnäppchen mitgehen lässt, als ein Werk, das man öfter in seiner Gänze genießt. Ich leg jetzt mal wieder die Turnstiles auf.



Norbert von Fransecky

Trackliste

1Who's counting 3:35
2 Manhattan Island 1:37
3 New York Minute 3:28
4 Jump Rope Rhyme 0:16
5 Vanity's Curse 3:21
6 Medicine Man 4:11
7 Little Fish 3:33
8 Piano & Bass 0:27
9 Flat Black 5:20
10 Bells 1:09
11 Long Way to Jerusalem 4:12
12 Harmonium 1:25
13 It's a Christmas Song 4:00

Besetzung

Rachelle Garniez (Voc, Piano <1,3,8,11,13>, Git <5>, Akkordeon <2,6,7>)
Michaela Gomez (Git <6,7>)
Eric della Penna (Banjo <7>, Voc <7>)
Tim Lüntzel (B <1,3,6,8,9,13>)
Andrew Borger (Dr <6>)
Graham Hawthorne (Dr <7>
Erik Friedlander (Cello <11>)
Pam Fleming (Trompete <1,6,7>)
John Sneider (Trompete <13>)
Reut Regev (Posaune <1>)
Steve Elson (Sax <1,6>, Klarinette <7>)
Joseph Daley (Tuba <7>)
Wade Schuman (Mundharmonika <7>)

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger