····· Joe Bonamassa auf Tour!  ····· P!NK: exklusive Karten für ProSieben-Konzert zu gewinnen ····· Aus Japan kommt wieder Loudness  ····· 12 aus 1000 stehen auf Marion Fiedlers neuem Album ····· Im versifften Proberaum entstehen die Kracher von Peoples Temper ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Bryan Adams

Ultimate


Info

Musikrichtung: Rock

VÖ: 03.11.2017

(Universal Music)

Gesamtspielzeit: 79:57

Internet:

http://www.bryanadams.com

Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen und somit wird es für die Plattenfirmen Zeit, wieder ein paar „Best Of“-Scheiben als potenzielles Geschenkmaterial für Weihnachten auf den Markt zu bringen. Dafür nahm man sich jetzt den kanadischen Superstar Bryan Adams vor.

Schaut man mal, datiert die letzte derartige Zusammenstellung (Anthology) tatsächlich schon auf das Jahr 2005. Das war damals eine Doppel-CD. Ultimate kommt als einfaches Silberscheibchen daher. Und diese ist bis zum Bersten mit knapp 80 Minuten und 21 Songs gefüllt. Also durchaus eine ansehnliche Menge Material. Wie der Name schon sagt, hat man die wohl ultimativen Hits von Bryan Adams dafür zusammen gepackt. Wer den Mann mit der Raspelstimme nur aus dem Radio kennt und endlich mal eine CD von ihm möchte, kann getrost zuschlagen, denn man findet so gut wie alle bekannten Songs darauf. Von „Cuts Like A Knife“ bis „Go Down Rockin“ vom 2015er Get Up.

Der Fokus liegt natürlich vor allem bei den alten Songs. Sein Hitalbum Reckless (1984) ist gleich mit fünf Nummern vertreten. Ist aber auch kein Wunder bei Titeln wie „Summer of '69“, „Somebody“ oder „Heaven“. Die Zusammenstellung bietet ein ausgeglichene Mischung aus rockigen Liedern wie „Run To You“, „Can’t Stop The Thing We Started“ und „The Only Thing The Looks Good Me Is You“ und den großen Balladen vom Schlage „All For Love“, „(Everything I Do) I Do It For You“ und „Have You Ever Loved A Woman?“, die ganz bewusst auch mal die Kitschgrenze überschreiten. Und auch die bekannten Duette mit Tina Turner („It’s Only Love“), dem Ex-Spice-Girl Melanie C. („When You’re Gone“) sowie mit Sting & Rod Stewart („All For Love“) findet man hier.

Allerdings fällt auf, dass die besten Songs doch schon einige Jährchen auf dem Buckel haben und neuere Nummern wie „You Belong To Me“ oder „Here I Am“ lange nicht mehr die Strahlkraft früherer Tage besitzen. Das kann man auch über die beiden neuen Songs „Ultimate Love“ und „Please Stay“ sagen. Bei ersterem lässt Adams zwar die Gitarre ordentlich kreisen und letzteres klingt angenehm getragen und melodisch. Doch man hat schon viele bessere Songs von dem Musiker gehört.

Aber als Ganzes gefällt die Zusammenstellung. Wer noch keine CD von Bryan Adams zu Hause hat (gibt es das überhaupt?), wäre hiermit gut bedient.

Mario Karl

Trackliste

1Go Down Rockin'
2 Can't Stop This Thing We Started
3 Run To You
4 Ultimate Love
5 Heaven
6 It's Only Love
7 Here I Am
8 When You're Gone
9 Cloud Number Nine
10 (Everything I Do) I Do It For You
11 You Belong To Me
12 Summer Of '69
13 Have You Ever Really Loved A Woman?
14 Somebody
15 Please Forgive Me
16 Cuts Like A Knife
17 The Only Thing That Looks Good On Me Is You
18 All For Love
19 Back To You
20 Please Stay
21 18 Til I Die

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger