····· Joe Bonamassa auf Tour!  ····· P!NK: exklusive Karten für ProSieben-Konzert zu gewinnen ····· Aus Japan kommt wieder Loudness  ····· 12 aus 1000 stehen auf Marion Fiedlers neuem Album ····· Im versifften Proberaum entstehen die Kracher von Peoples Temper ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Black Stone Cherry

Black To Blues


Info

Musikrichtung: Blues, Hard Rock

VÖ: 29.09.2017

(Mascot Records)

Gesamtspielzeit: 20:46

Internet:

http://www.blackstonecherry.com/

Das Blues die Grundlage der Musik der Südstaaten-Rocker Black Stone Cherry ist, das dürfte klar sein. Schon mit dem letzten Album Kentucky hat die Band sich wieder stärker auf den Blues konzentriert und diesen in einer sehr modernen und harten Form interpretiert.

Mit Black To Blues veröffentlichen Black Stone Cherry nun eine 6-Song EP mit Coverversionen der Blues Helden Muddy Waters, Howlin´ Wolf, Freddie King und Albert King.

Dass die Band schon öfters gute Coverversionen eingespielt hat weiß man. Als Referenz möchte ich hier das Cover des Edwin Starr Songs “War“. Was ein geiles Teil!

Die Songs auf Black To Blues klingen mehr nach der Band selber als nach den Originalen. Dies spricht dafür, dass die Band über die Jahre hinweg ihren eigenen Stil gefunden hat und diesen nun per Fine-Tuning vertieft.

“Built For Comfort“ dampft aus allen Poren, “Hoochi Coochie Man“ wird hier zum Groovemonster.

Generell überwiegt ein dunkler Sound auf der Black To Blues, dies tut den Neueinspielungen der Klassiker aber deutlich gut!



Rainer Janaschke

Trackliste

1Built For Comfort4:24
2 Champagne & Reefer3:44
3 Palace Of The King2:58
4 Hoochie Coochie Man4:14
5 Born Under Bad Sign3:14
6 I Wanted To Be Loved2:12

Besetzung

Chris Robertson: Vocals, Guitar
Ben Wells: Guitar, Vocals
Jon Lawhon: Bass, Vocals
John Fred Young: Drums

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger