····· The Selecter und The Beat (feat. Ranking Roger) gehen 2018 gemeinsam auf Co-Headliner-Tour! ····· Beth Hart & Joe Bonamassa veröffentlichen ihr neues Album Black Coffee am 26. Januar! ····· Lokomotor – neue Single/ Video „Wir sind jetzt“ und Album Wir sind am 26.01.2018 ····· Auf Album Nummer 10 covern Mystic Prophecy sich durch die Popgeschichte ····· Mit der Pest bewerben Nero Doctrine ihr neues Album ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Raphael

Reggae Survival


Info

Musikrichtung: Reggae

VÖ: 22.04.2016

(Sugar Cane / Soulfire)

Gesamtspielzeit: 39:13

Raphael liefert eine tolle Reggae Scheibe ab, gut produziert, mit nachhaltigen Refrains. Auch wenn Manches vielleicht etwas unspektakulär wirkt, geht Vieles direkt ins Bein.

Wie oft gehört der Opener zu den stärksten Songs. Der schön laufende Reggae „Dread inna Babylon“ wird gut mit der Orgel abgeschmeckt. Klasse auch das fett produzierte, beschwingte „Rebel“, das wunderbar relaxte „Rise up“ oder das weiche Friedenslied „Another Peace Song".

Zwei Mal holt sich Raphael Gäste aus dem Rap-Lager an Bord. Vielleicht gelingt es ihm, damit sein Publikum zu vergrößern. Für mich sind die beiden Songs die schwächsten des Albums, weil der eher nervende Sprechgesang die warme harmonische Basis der Song nervend zerreißt.

Aber das sind Ausnahmen und Songs wie das klasse droppende, sofort in die Beine gehende „A Place for me“ lassen den Hörer diese Ausrutscher schnell vergessen.



Norbert von Fransecky

Trackliste

1Dread inna Babylon 3:51
2 Joka Soundbwoy (feat. Triston Palma) 3:33
3 Skit Fela Kuti 0:29
4 Rebel 3:53
5 Stock of Weed 4:15
6 Skit News 0:23
7 Who dem a Pree (feat. Lion D) 3:28
8 Sweet Motherland 3:47
9 Skit Rodigan 0:34
10 Rise up 3:46
11 A Place for me 3:19
12 Skit Josè Mujika 0:28
13 Another Peace Song 3:35
14 Dread inna Dub 3:55

Besetzung

The Roots Radicts <7>
Star Creation Band <8>

Magista (Keys <1,2,4,10,11,13>)
Wim Apples (Keys <5>)
Sid Gaetani (Git <1,2,4,10,13>)
Robin Manders (Git <5>)
Niam (Git <11>, Dr <11>)

Jimmy Gemini (Dr <1>)
Nico Roccamo (Dr <4>)
Wim Verbruggen (Dr <5>)
Don Sugar (Dr <10,13>)
Pelle (Perc <4,13>)

Daniel (B <1,13>)
Groova (B <2>)
Pelo (B <4>)
Alain Meloen (B <5>)
Ruff (B <10>)
Giacomo Pastore (B <11>)

Sherida Sharpe (Voc <4,5.8,10,11,13>)
Dean Fraser (Sax <2,5,8,10,13>)
Nambo Robinson (Posaune <2,10>)

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger