····· Auf Album Nummer Fünf interpretiert Markus Kohl seine Klassiker neu ····· Nach den Studio-Alben werden nun auch ein Best of- und ein Live-Album von Pink Floyd auf Vinyl widerveröffentlicht ····· Für ihre Frühjahrs-Tour haben J.B.O. die Wiener Rammelhof als Support bestätigt ····· Europe zeigen neues Video ····· Die Erfurter Traditionsmetaller Macbeth rereleasen ihr zweites Demo als Vinyl-EP ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Shelby Lynne & Allison Moorer

Not Dark Yet


Info

Musikrichtung: Americana

VÖ: 18.08.2017

(Thirty Tigers)

Gesamtspielzeit: 37:18

Internet:

https://www.shelbylynne.com/
http://allisonmoorer.com/
http://www.thirtytigers.com/
http://oktoberpromotion.com/

Shelby Lynne, geboren am 22. Oktober 1968 und Allison Moorer, geboren am 21. Juni 1972, sind Schwestern und im Bereich Country/Singer/Songwriter tätig. Nun haben sie gemeinsam die Platte Not Dark Yet aufgenommen.

Nur das letzte Stück ist eine Eigenkomposition, ansonsten haben sie sich prominenter Autoren angenommen mit der Auswahl ihrer Musik. Dennoch – ungeachtet dessen, dann man ansatzweise den jeweiligen Stil der Komponisten erkennen kann, bleibt es eine gemeinsame Ausrichtung mit eigener Ausgestaltung. Letztlich kann man das Ergebnis getrost in die Schublade Americana stecken.

Sonst passt diese melancholische und oft wehmütige Mischung aus den Songs wunderbar für eine entspannte Zeit beim Hören dieser CD. Meist ist das Tempo langsam, und man kann sich aus der Vielzahl der Stücke mit Sicherheit den einen oder anderen persönlichen Lieblingssong herauspicken. Bei mir ist es “Silver Wings“ von Merle Haggard. Weniger gefällt mir dafür das mit angezerrter E-Gitarre vorgetragene “Lithium“, von Kurt Cobain im Original.

Jedenfalls harmonieren die beiden Schwestern gesanglich einwandfrei und erzeugen eine wirklich heimelige und sehr schöne beschauliche Stimmung, in die man bedenkenlos hineingleiten und sich dann beim Fallenlassen den Gedanken widmen kann, die beim Hören unweigerlich entstehen. Vergangenheit und Gegenwart liegen musikalisch bezüglich der Ausgestaltung mit Nutzung verschiedener Elemente beschaulich zusammen auf einer Wellenlänge.



Wolfgang Giese

Trackliste

1 My List
2 Every Time You Leave
3 Not Dark Yet
4 I'm Looking For Blue Eyes
5 Lungs
6 The Color of a Cloudy Day
7 Silver Wings
8 Into My Arms
9 Lithium
10 Is It Too Much

Besetzung

keine Angabe

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger