····· The Selecter und The Beat (feat. Ranking Roger) gehen 2018 gemeinsam auf Co-Headliner-Tour! ····· Beth Hart & Joe Bonamassa veröffentlichen ihr neues Album Black Coffee am 26. Januar! ····· Lokomotor – neue Single/ Video „Wir sind jetzt“ und Album Wir sind am 26.01.2018 ····· Auf Album Nummer 10 covern Mystic Prophecy sich durch die Popgeschichte ····· Mit der Pest bewerben Nero Doctrine ihr neues Album ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

John Garner

Writing Letters


Info

Musikrichtung: Folk, Folk-Rock

VÖ: 21.07.2017

ISSA Records / Eigenvertrieb (CD) / SPINNUP (Digital)

Gesamtspielzeit: 35:14

Internet:

https://www.johngarner.de/

Bei John Garner handelt es sich keineswegs um den Namen eines Musikers. Ein Trio aus Augsburg hat sich den Namen gegeben. Deren eigentliche Namen klingen zwar sicherlich weniger interessant, doch musikalisch bieten sie dafür umso mehr. Denn der Folk mit stellenweise rockigem Timbre auf dem Debütalbum Writing Letters macht so richtig viel Spaß.

Von der ersten Sekunde an ist man vor allem vom mehrstimmigen Satzgesang begeistert, der eigentlich alle Songs bereichert und den Sound von John Garner prägt. Dazu können Stefan Krause (u.a. Gesang, Gitarre) und Christopher Sauer (u.a. Gesang, Gitarre) mit ihren gut aufeinander abgestimmten akustischen Gitarren die entsprechende Grundlagen legen. Schön, dass meist offene Stimmungen verwendet werden, welche dem Gitarrensound eine angenehme Tiefe und fette Bässe verleihen. Das ist nicht besonders virtuos oder kompliziert, dafür umso songdienlicher und clever arrangiert. Weniger ist eben manchmal mehr. Dazu kommt das Akkordeon und - leider selten - die Trompete von Lisa Seifer, welches den Klangtexturen ihre Konturen verleiht. Und darüber legt sich dann der vielstimmige Gesang, der einfach gut arrangiert ist, selbst, wenn sich viele zusätzliche Chorstimmen in den Gesamtsound einbinden. Und auf der Homepage kann man nachhören und sehen, dass das alles auch zu dritt funktioniert.

Die Musik auf Writing Letters sollte jedem Folk-Fan gefallen. Wer tolle, wirklich handgemachte Musik hören möchte, sollte sich einmal näher mit John Garner beschäftigen. Ein Trio mit hoffentlich langlebiger Zukunft und viel Erfolg!



Ingo Andruschkewitsch

Trackliste

1Writing Letters0:44
2 Quiet Loud3:02
3 Couldn't It Be4:05
4 Hometown3:55
5 I Like the Way You Are4:31
6 Mary Gets Drunk3:21
7 The Beauty Walks Hand in Hand with a Smile2:55
8 The Oooh Song4:30
9 Killer of My Mind3:55
10 I Want You to Stay4:16

Besetzung

Stefan Krause: Gesang, Gitarre, Basstrommel
Lisa Seifer: Gesang, Akkordeon, Trompete
Christopher Sauer: Gesang, Gitarre, Glockenspiel, Tamburin

Gäste:
Jochen Sonntag: Chor, Bass
Leslie Miller: Chor
Ramona Pietsch: Chor
Daniel Söll: Chor
Ludger Sauer: Chor
Jochen Kresin: Chor
Stefan Quintus: Chor
Felix Bönigk: Chor

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger