····· Auf Album Nummer Fünf interpretiert Markus Kohl seine Klassiker neu ····· Nach den Studio-Alben werden nun auch ein Best of- und ein Live-Album von Pink Floyd auf Vinyl widerveröffentlicht ····· Für ihre Frühjahrs-Tour haben J.B.O. die Wiener Rammelhof als Support bestätigt ····· Europe zeigen neues Video ····· Die Erfurter Traditionsmetaller Macbeth rereleasen ihr zweites Demo als Vinyl-EP ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Hugh Cornwell

The Fall and Rise of Hugh Cornwell


Info

Musikrichtung: AOR Pop

VÖ: 16.10.2015

(Invisible Hands / Rough Trade)

Gesamtspielzeit: 53:51

Hugh Cornwell, bis 1990 Sänger und Gitarrist der Stranlgers, legt mit The Fall and Rise of Hugh Cornwell eine Best of aus 25 Jahren Solo-Aktivität vor, das mit den fun-rockigen „Live it and breathe it“ auch einen neuen Titel enthält.

Auch wenn ich auf dem Album wenig von den Stranglers höre, gefällt es mir recht gut. Stilistisch ist Cornwell schwer einzuordnen. Man könnte das Ganze vielleicht als britischen AOR-Pop bezeichnen, elegant, etwas dekadent, gelegentlich an Robbie Williams erinnernd.

Cornwell liefert eine ganze Reihe genialer Nummern. Das etwas britisch schleimende „Hot Cat on a Tin Roof“ hat einen unwiderstehlichen Refrain. „First Bus to Babyon“ ist ein eleganter, britisch distinguierter Pop-Song. „One burning Desire” schmachtet mit einem tollen Refrain. „Please don't put me on a slow Boat to Trowbridge” startet mit Gitarren, die an die Who erinnern. „Break of Dawn“ swingt soft dahin. „Long dead Train“ ist flotter AOR Pop.

Punktemäßig werde ich hier inflationär. Bei einer Best of ist die Form der Darreichung natürlich extrem wichtig. Dazu kann ich aber gar nichts sagen, weil ich nur eine sehr spartanische Promo vorliegen habe. Sollte das Teil ohne Booklet mit Liner Notes und Fotos ausgeliefert werden, zieht zwei bis drei Punkte von der Wertung ab.



Norbert von Fransecky

Trackliste

1Leave me alone 3:29
2 Beat of my Heart 3:41
3 Hot Cat on a Tin Roof 4:10
4 Break of Dawn 4:28
5 Under her Spell 3:15
6 First Bus to Babylon 4:00
7 Please don't put me on a slow Boat to Trowbridge 3:15
8 Lay back on me Pal 3:37
9 One burning Desire 4:43
10 Cadiz 4:14
11 Long dead Train 5:10
12 Getting involved 5:22
13 Live it and breathe it 4:26

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger