····· Auf Album Nummer Fünf interpretiert Markus Kohl seine Klassiker neu ····· Nach den Studio-Alben werden nun auch ein Best of- und ein Live-Album von Pink Floyd auf Vinyl widerveröffentlicht ····· Für ihre Frühjahrs-Tour haben J.B.O. die Wiener Rammelhof als Support bestätigt ····· Europe zeigen neues Video ····· Die Erfurter Traditionsmetaller Macbeth rereleasen ihr zweites Demo als Vinyl-EP ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Europe

The Final Countdown 30th Anniversary Show


Info

Musikrichtung: Hard Rock

VÖ: 21.07.2017

Ada (Warner)

Internet:

http://www.europetheband.com/

Die Schweden Europe sind eine erstaunliche Band. Von vielen wird die Band nur auf ihr Album The Final Countdown und den gleichnamigen Megahit reduziert. Dass die Band vorher ein paar knackige Hard Rock Alben veröffentlicht hat und in den Jahren nach der Reunion mit herrlich geerdetem bluesbetontem Hard Rock unterwegs ist und reihenweise klasse Alben rausgehauen hat, das wird leider oft überhört.

Fest soll man feiern wie sie fallen, das haben sich Europe wohl auch gedacht und zum 30-jährigen Jubiläum von The Final Countdown genau dieses Album komplett live aufgeführt. Interessanterweise hat die Band das damit verbunden, auch ihr letztes Studioalbum War Of Kings komplett auf die Bühne zu bringen. So hat man einen Vergleich des alten und neuen Songmaterials.

Stattgefunden hat das Konzert am 16. November 2016 im Londoner Roundhouse und erscheint nur als Doppel CD mit DVD. Das Songmaterial von DVD und den beiden CD´s ist identisch.

CD Nummer 1 enthält dann, in veränderter Songreihenfolge, die Songs des War Of Kings Albums. Das War Of Kings ein starkes Album ist, davon kann man sich hier nochmals überzeugen. Wie eigentlich immer bei Europe klingt das Liedmaterial auf der Bühne wesentlich knackiger und härter als aus der Studiokonserve. Song wie “California 405“. Das schnelle und harte “Days Of Rock N Roll“ und die entspannte Ballade “Angels (With A Broken Heart)“, sowie der Titeltrack “War Of Kings“ sind einfach tolle Songs.

Danach startet dann der Teil in dem The Final Countdown gehuldigt wird. Über Songs wie “Rock The Night“, “Carrie“, “Cherokee“ und eben “The Final Countdown“ viele Worte zu verlieren, ist wie Eulen nach Athen tragen. Es fällt auf, das auch die 30 Jahre alten Songs in dieser Liveaufnahme deutlich moderner klingen. Dies mag auch daran liegen, das Joey Tempest nicht mehr die ganz hohen Töne ansteuert.

Die DVD liefert einen guten Mehrwert, die Bildschnitte sind dynamisch ohne mit wilden Bildwechseln zu nerven. Ton- und Bildqualität sind auf der Höhe der Zeit.

Wer ein paar Stunden feinen Hard Rock hören und sehen will, der findet hier Vollbedienung!



Rainer Janaschke

Trackliste

Disc 1
01. Hole in My Pocket (Live)
02. The Second Day (Live)
03. Praise You (Live)
04. Nothin to Ya (Live)
05. California 405 (Live)
06. Angels (With Broken Hearts) [Live]
07. Days of Rock 'N' Roll (Live)
08. Children of the Mind (Live)
09. Rainbow Bridge (Live)
10. Vasastan (Live)
11. Light it Up (Live)
12. War of Kings (Live)

Disc 2
01. The Final Countdown (Live)
02. Rock the Night (Live)
03. Carrie (Live)
04. Danger on the Track (Live)
05. Ninja (Live)
06. Cherokee (Live)
07. Time Has Come (Live)
08. Heart of Stone (Live)
09. On the Loose (Live)
10. Love Chaser (Live)
11. The Final Countdown (Reprise) [Live]

DVD
The Final Countdown 30th Anniversary Show - Live At The Roundhouse

Besetzung

Vocals: Joey Tempest
Guitars: John Norum
Keyboards: Mic Michaeli
Bass: John Leven
Drums: Ian Haugland

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger