····· Mit dem Deathrow Backkatalog wird eine weitere Noise-Band wiederveröffentlicht  ····· Neu durchdacht gehen Valis ablaze neu an den Start ····· Franui touren zwischen Elbphilharmonie und Heustadel ····· Ivar Bjornson (Enslaved) und Einar Selvik (Wardruna) sehen nicht nur mit dem bloßen Auge ····· Das neue Album von Bell Book & Candle kommt auf Deutsch ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Vanish

Come To Wither


Info

Musikrichtung: Power Metal

VÖ: 24.10.2014

(Massacre Records)

Gesamtspielzeit: 61:25

Internet:

http://www.vanish-metal.com/de/

Mit reichlicher Verspätung schlägt das Album Come To Wither bei mir auf. Die Stuttgarter Vanish haben das Album bereits im Oktober 2014 veröffentlicht.

Eigentlich ist dies schade, denn das wirklich gute Album der Band hätte ich liebend gerne schon früher kennengelernt. Geboten wird kraftvoller Power Metal mit ebenso kräftigem progressivem Einschlag.
Anscheinend ist Primal Fear Röhre Ralf Scheepers von den Qualitäten der Band auch so angetan, dass er Vanish seine Hilfe angeboten hat und zusammen mit der Band einen Song eingesungen hat.

Mittelpunkt des Albums ist der überlange Song “Curtain Call“ welcher die Qualitäten der Band sehr gut zusammenfasst. Der Song ist emotional, rasant, hymnisch und sehr spannend und abwechslungsreich aufgebaut. Der Sänger überzeugt mit tollen Melodien, die Gitarristen legen ein fettes Riffbrett oder zaubern tolle Hooklines auf das dichte Rhythmusfundament.

An ein paar Stellen klingt es durch, dass Vanish noch nicht viele Platten veröffentlich haben. Dies merkt man immer dann wenn die Songs sich dem Ende zu neigen. Manchmal verpasst die Band den richtigen Moment das Lied zu beenden. Aber das ist in Falle der Stuttgarter nun wirklich klagen auf hohem Niveau.

Bei “The Grand Design“ tritt dann auch Ralf Scheepers auf den Plan und singt den Song im Duett mit Bastian Rose. Toller Song, mit zwei starken Sängern.

Wer gerne mal wieder frischen Power Metal hören möchte, der sollte Vanish eine Chance geben.



Rainer Janaschke

Trackliste

1Come To Wither1:38
2 Great Collapse5:46
3 Bless The Buried Child4:17
4 Renewal5:56
5 This Is How We Die4:33
6 Curtain Call9:17
7 Silence5:16
8 Hollow6:05
9 Hope Shall Rise5:59
10 Reboot5:27
11 The Grand Design7:11

Besetzung

Daniele Dei Giudici: Bass
Bastian Rose: Gesang, Keyboards
Philipp Schönle: Gitarre
Thomas Rösch: Gitarre
Ralf Nopper: Schlagzeug

Gäste:
Ralf Scheeper: Gesang auf “The Grand Design“

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger