····· Uriah Heep schauen auf ihr silbernes Album-Jubiläum voraus ····· The Rolling Stones, so klangen sie einst im Radio… ····· Die Eurythmics sind für die Einführung in die Rock & Roll Hall of Fame 2018 nominiert - Wiederveröffentlichung aller Alben auf Vinyl ····· Joe Bonamassa auf Tour!  ····· P!NK: exklusive Karten für ProSieben-Konzert zu gewinnen ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Jocco Abendroth

Havana


Info

Musikrichtung: Deutschrock

VÖ: 25.10.2004

(Corazong / Soulfood)

Gesamtspielzeit: 56:44

Jocco Abendroth, ein mir bis dato noch völlig unbekannter Deutschrocker, hat fast eine Hundertschaft ebenso prominenter Musiker um sich gescharrt und eine CD eingespielt, die zwar nicht ohne Zwiespalt ist, aber ein Reihe netter Songs bietet. Da gibt es Banales, das ihn in den uninspirierten Schlager/Liedermacher-Bereich abdriften lässt („Was ist passiert“), aber auch feine Rhythmen und schöne Melodien.

Abendroth bedient sich recht breit im Rock und Pop-Bereich. Passend zum Albumtitel gibt es gelegentlich karibische (“Aggayu“, „Baillarina“) oder Calypso-Klänge (“Es wird Nacht“). Aber auch zu atmosphärischen Saxophon-Soli (“Dich nur für mich“), floydigen Backing Vocals (Ausklang von “Was ist passiert“), Clapton-Gitarren (“Zeitpiraten“) oder gar AC/DC-Riffs (“Mach Dein Licht an“) wird gegriffen.

Abendroths Stimme hat einen unüberhörbar norddeutschen Klang. Zusammen mit der musikalischen Mischung und den manchmal träumerischen Fernwehtexten ergeben sich unüberhörbare Parallelen zu den späteren Scheiben von Achim Reichel.

Nicht ohne Abstriche - aber dennoch: Empfehlenswert!



Norbert von Fransecky

Trackliste

1Aggayu 4:32
2China 4:14
3Zeitpiraten 3:56
4Spring 4:14
5Es wird Nacht 3:33
6Havana 5:16
7Was ist passiert 5:04
8Baillarina 3:56
9Panama 3:37
10Dich nur für mich 5:59
111000 Tage 5:04
12Mach dein Licht an 3:29
13Staub 3:56

Besetzung

Jocco Abendroth (Git, Voc)
Muli Müller (Git, Back. Voc)
Tony Spagone (B, Back. Voc)
Joe Völker (Keys)
Toby Fuhrmann (Samples, Keys)
Urban Bayer (Piano, Posaune)
Anselm Wild (Dr)
Mark Ngankona (Dr)
Marc Collazo (Perc)
Heiko Himmighofen (Perc)
Smiling Shark (Back. Voc)
Gerd Radecke (Perc)
Ivan Sant Ives (Trompete, Flügelhorn)
Christian Felke (Sax)
Viola Engelbrecht (Posaune)
Victoria Raschkova (Cello)
Chantal Hartmann (Back. Voc)
Annette Markwart (Back. Voc)
Geraldine Blecker (Back. Voc)
Ingrid Welser (Back. Voc)
Linda Rocco (Back. Voc)
Ralf Hamm (Back. Voc)

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger