····· Joe Bonamassa auf Tour!  ····· P!NK: exklusive Karten für ProSieben-Konzert zu gewinnen ····· Aus Japan kommt wieder Loudness  ····· 12 aus 1000 stehen auf Marion Fiedlers neuem Album ····· Im versifften Proberaum entstehen die Kracher von Peoples Temper ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Hellmüller, Risso, Zanoli

Norsten


Info

Musikrichtung: Jazz, Gitarrentrio

VÖ: 14.03.2014

(Unit Records [UTR 4505] / JaKla / Harmonia Mundi)

Gesamtspielzeit: 67:28

Internet:

http://www.hellmullerrissozanoli.com/
http://www.unitrecords.com
http://www.uk-musikpromotion.de

Nach dem grandiosen letzten Album von Hellmüller, Risso, Papaux vor einem Jahr, hat sich die Position am Schlagzeug verändert. Nun gibt also Marco Zanoli den Takt an. Ansonsten hat sich allerdings nicht viel verändert im Gitarrentrio des Schweizer Gitarristen Franz Hellmüller und des Bassisten Stefano Risso. Es gibt auf dem neuen Album Norsten wieder Jazz der feinsten Sorte.

Man merkt von der ersten Sekunde an, dass man hier drei sehr inspirierten Musikern lauschen kann. Sie spielen alle auf allerhöchstem Niveau und lassen sich dennoch gegenseitig den Raum zum Atmen, so dass ein sehr durchsichtiger Klang entsteht. Und das tut der Musik sehr gut, denn sie ist oft unvorhersehbar und wenn man sich gerade meint, alles zu verstehen, gibt es einen abrupten Wechsel, sei es im Tempo, in der Tonart oder der melodischen Ausformung. Dies geschieht aber in einer so natürlichen Art und Weise, dass man nie das Gefühl hat, hier würde um der Komplexität willen gehandelt. Nein, man kann sich die Ausarbeitungen eigentlich gar nicht anders vorstellen. Dazu trägt auch des spielerische Können der drei Protagonisten bei. Sie sorgen dafür, dass immer ein roter Faden erkennbar ist und die Melodien durchsichtig gestaltet sind. Dabei geht man mit einer Gelassenheit ans Werk die an skandinavische Musiker erinnert. Dies liegt vielleicht auch daran, dass der Titel Norsten (eine schwedische Inselgruppe), skandinavische Assoziationen hervorruft und der Musik einen melancholischen Unterton verleiht.

Auch klanglich ist es dem Trio gelungen, in nur zwei Tagen, ein kleines (oder großes) Meisterwerk einzuspielen. Hier gibt es in keinem Belang etwas zu meckern. Hellmüller, Risso, Zanoli bezaubern den Hörer mit Norsten auch nach dem fünften Hören mit ihren magischen Momenten. Sehr empfehlenswert!



Ingo Andruschkewitsch

Trackliste

1Toujours Avec Nous6:52
2 Piu7:38
3 Alle Zattere9:43
4 Il Gigante Dai Piedi Di Argilla9:25
5 9 Volte 97:09
6 Rugiada5:25
7 The Best Martin5:43
8 Morbidagosto6:52
9 Norsten8:41

Besetzung

Franz Hellmüller: guitar
Stefano Risso: bass
Marco Zanoli: drums

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger