····· Joe Bonamassa auf Tour!  ····· P!NK: exklusive Karten für ProSieben-Konzert zu gewinnen ····· Aus Japan kommt wieder Loudness  ····· 12 aus 1000 stehen auf Marion Fiedlers neuem Album ····· Im versifften Proberaum entstehen die Kracher von Peoples Temper ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

A Daneem

Herzöd


Info

Musikrichtung: Singer/Songwriter, Blues, bayerische Mundart

VÖ: 15.11.2013

(MundArt Ageh / BSC Music / Rough Trade)

Gesamtspielzeit: 47:41

Internet:

http://www.scheedaneem.de/a_daneem.htm

Besonders aufmerksamen MAS-Lesern dürfte vielleicht vor nicht allzu langer Zeit der Name Schee Daneem aufgefallen sein. Die bayerischen Mundart-Bluesrocker haben schließlich erst im Frühjahr ihre neueste Platte Aufghaxt veröffentlicht, die bei uns besprochen wurde. Wie der Name A Daneem vermuten lässt, könnten beide Gruppen unter einer Decke stecken. Und so ist es denn auch. Denn hinter diesem Trio versteckt sich mit Dietmar „Dietz“ Forisch, Peter Müller und Pit Holzapfel die Rumpfgruppe von Schee Daneem.

A Daneem ist im Grunde die akustische Version der Hauptgruppe. Unter dem Motto „back to the roots“ lässt man es basischer und auch entspannter angehen. Dabei bleibt der textliche Inhalt ziemlich derselbe. Nur die musikalische Verpackung präsentiert sich reduzierter. Noch immer geht es in den auf Oberbayrisch gesungenen Liedern um die Zumutungen des Lebens - von unscheinbaren Alltäglichkeiten bis zu den großen (Stammtisch-)Themen. Dabei bleibt man stets augenzwinkernd bis spöttisch.

Musikalisch ist man sehr dem Blues verhaftet. Dabei gibt man sich recht bodenständig und spielt sich mit seinen akustischen Gitarren und der sparsamen Perkussion unaufgeregt durch seine Songs. Gelegentlich wagt man auch mal Ausflüge ins Folk- und Liedermacher-Lager oder schnuppert wie beim arabisierten „Gschtanzül“ in die große, weite Welt hinaus. Bei diesem Exkurs gelang A Daneem so manch gute Nummer, doch gerade der lakonisch-schnodderige Gesang nimmt der Musik auf Dauer etwas von ihrem Unterhaltungswert.

Doch einen speziellen Charme kann man dieser sehr erwachsen klingenden Platte nicht absprechen!



Mario Karl

Trackliste

1Katz aus m Sack3:25
2 Hoizland3:43
3 Wenn der Euro geht3:50
4 D Fisch beissn ned oh4:31
5 I geh nimma fuat3:10
6 Mind your own business3:11
7 As Wasser kimmd3:09
8 I hoi blos mei Kloane ab vom Knast2:45
9 Gschtanzül3:46
10 Everything Is Broken2:57
11 Hoamat Ueberschaubar3:30
12 Oiwei oana4:50
13 Verlassen2:17
14 Herr und Hund-Rag2:37

Besetzung

Dietmar „Dietz“ Forisch (Gitarren, Harp, Ukulele, Text & Gesang)
Peter Müller (Kontrabassgitarre, Cümbüs, Banjoukulele & Percussion)
Pit Holzapfel (Gitarren, Posaune, Melodika, Percussion)
+Gäste

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger