····· Joe Bonamassa auf Tour!  ····· P!NK: exklusive Karten für ProSieben-Konzert zu gewinnen ····· Aus Japan kommt wieder Loudness  ····· 12 aus 1000 stehen auf Marion Fiedlers neuem Album ····· Im versifften Proberaum entstehen die Kracher von Peoples Temper ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Cristian Gutiérrez

Don Santiago de Murcia: Cifras Selectas De Guitarra


Info

Musikrichtung: Barockgitarre, Alte Musik

VÖ: 14.10.2013

(Carpe Diem Records [CD-16299])

Gesamtspielzeit: 63:06

Internet:

http://www.cgutierrez.org
http://www.carpediem-records.de

Nach einer längeren Sommerpause sind fast zeitgleich zwei neue Veröffentlichungen bei Carpe Diem Records erschienen. Bei der CD Don Santiago de Murcia: Cifras Selectas De Guitarra, eingespielt von Cristian Gutiérrez mit einer Barockgitarre, handelt es sich um Werke von Santiago de Murcia (1673-1739), der im 18. Jahrhundert am spanischen Hof der wichtigste Vertreter der Barockgitarre war (er war u.a. Gitarrenlehrer von Maria Luisa Gabriella von Savoyen, der jungen Frau von König Philipp V.) und auch europaweit von großer Bedeutung für diese Musik war.

Der chilenische Lautenist und Barockgitarrist Cristian Gutiérrez widmet sich der überlieferten Sammlung Cifras Selectas De Guitarra, die 1722 erschienen ist und erst 2003 vom Musikwissenschaftler Alejandro Vera in Santiago (Chile) wieder entdeckt wurde. Es enthält 70 Stücke, von denen hier 14 eingespielt wurden. Und Cristian Gutiérrez gehört zu den herausragenden Vertretern an der Barockgitarre, wie er schon in zahlreichen CD-Einspielungen bewiesen hat. Dies zeigt sich auch auf dieser CD. Dabei ist die Zusammenstellung sehr gelungen. Mit großer Spielfreude und technischem Können spielt Cristian Gutiérrez hier die Stücke, die so gar nicht alt und verstaubt klingen. Im Gegenteil, recht modern ist die Musik, die stellenweise an die Musik von 'Pop'-Gitarristen wie Gordon Giltrap erinnert. Man höre sich nur einmal Stücke wie "Cumbe por la A" oder "Jácaras de la costa" an. Natürlich ist das ein sehr hinkender Vergleich, er zeigt aber, dass man mit alter Musik auch in der heutigen Zeit sehr modern klingen kann. Die Kompositionen sind sehr durchdacht und stilistisch als sogenannte 'diferencias' ausgearbeitet. So nannte man zur damaligen Zeit Stücke, deren harmonisches Schema zu Beginn vorgestellt wurde, um dann in mehreren Wiederholungen variiert zu werden. Oftmals werden die Kompositionen auch durch Verkürzung der Notenwerte schneller und sind so auch anspruchsvoll ausgestaltet. Hier wurde ein kleiner Schatz geborgen, der eine feine Ergänzung der Gitarrenliteratur darstellt.

Die Aufnahme ist, wie man es von Carpe Diem Records und Produzent Jonas Niederstadt gewohnt ist, brillant eingefangen. Sehr natürlich erklingen die Aufnahmen, die in der St. Jürgens-Kirche in Lilienthal (bei Bremen) durchgeführt wurden. So muss man einmal mehr eine Veröffentlichung aus dem Hause Carpe Diem dem Hörer sehr ans Herz legen. Sehr gelungen!



Ingo Andruschkewitsch

Trackliste

1Jacaras por la E4:50
2 Cumbees: Cumbe por la A3:26
3 Passacalles: Pasacalles por la E4:36
4 A proporcion por este tono3:36
5 Zarambeques por la C2:34
6 Jacaras de la costa4:34
7 Folias Espanolas4:40
8 Canarios por la C3:53
9 Pasacalles por la cruz6:36
10 A proporcion por este tono3:26
11 Paradetas por la C4:23
12 La Azuzena por la E4:43
13 Diferencias de Gallardas por la E5:52
14 Marionas por la B5:57

Besetzung

Cristian Gutièrrez: Barockgitarre

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger