····· Joe Bonamassa auf Tour!  ····· P!NK: exklusive Karten für ProSieben-Konzert zu gewinnen ····· Aus Japan kommt wieder Loudness  ····· 12 aus 1000 stehen auf Marion Fiedlers neuem Album ····· Im versifften Proberaum entstehen die Kracher von Peoples Temper ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Pablo Held

Trio Live


Info

Musikrichtung: Jazz

VÖ: 16.11.2012

(Pirouet Records [PIT3066])

Gesamtspielzeit: 40:49

Internet:

http://www.pabloheld.com
http://www.pirouet.de
http://www.marionhoelczl.de

Pianist und Komponist Pablo Held und seine Trio Partner, Robert Landfermann am Bass und Jonas Burgwinkel am Schlagzeug, nehmen den Begriff der ‚Interaktion‘ sehr wörtlich. Denn man verzichtet vor Live-Auftritten auf jegliche vorherigen Absprachen. Nichts ist vorgegeben, keine Arrangements, keine Titel. Man bedient sich zwar des eigenen Repertoires aus ca. 40 Stücken, die dann jedoch jeden Abend neu mit Leben gefüllt werden.

Die neue CD - Trio Live - ist damit eine Momentaufnahme vom 21. Juli 2012, aufgenommen im Bird’s Eye in Basel. Und die Musik fordert die Spieler und den Zuhörer gewaltig heraus. Die drei Musiker gehen jeden Abend auf eine ungewisse Reise. Man zerbricht einzelne Titel teilweise zu kleinen Fragementen und setzt diese spontan wieder neu zusammen. Man nehme ein paar Takte hier, dann eine längere Passage von dort und würzt dies mit spontanen Eingebungen. Was nun mehr wie ein chaotisches Zusammenspiel klingen könnte beschert dem Hörer faszinierende Klangwelten die erahnen lassen, wie die gut die Musiker aufeinander eingestellt sind. Aus dieser Spontanität wachsen neue Gebilde heran, die sich nach und nach in feinste Kompositionen und neue Stücke auswachsen, aufblühen und wieder vergehen. Die Interaktion von Pablo Held, Robert Landfermann und Jonas Burgwinkel ist dabei so überzeugend, dass man nicht den Eindruck dieser freien Herangehensweise hat. Die entstandenen Stücke stehen überzeugend für sich und machen deutlich, wie gut das Trio harmoniert und auf welch hohem Niveau alle drei musizieren. Für solch junge Musiker (Pablo Held ist gerade einmal 25 Jahre alt) ist das mehr als beeindruckend. Um den deutschen Jazz-Nachwuchs ist es offensichtlich doch ganz gut bestellt.

Interessant wäre es, verschiedene Konzerte von Pablo Held und seinem Trio auf CD hören zu können. Der direkte Vergleich wäre sicherlich spannend. Vielleicht findet sich ja einmal jemand, der solch ein Projekt finanzieren würde. So lange kann man sich an Trio Live mehr als erfreuen. Herausragend!



Ingo Andruschkewitsch

Trackliste

1Klartraum16:27
2 Birkenhain3:16
3 Joni6:30
4 Corellia3:39
5 Meta2:56
6 Melody – Meta - Corellia8:01

Besetzung

Pablo Held: piano
Robert Landfermann: bass
Jonas Burgwinkel: drums

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger